Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Die Tücken der Technik

+ + + D R A B B L E + + + By:
Die Tücken der Technik

*** Ein Drabble besteht aus einem Text mit genau 100 Wörtern (Überschrift und Klappentext werden nicht mitgezählt). Es erzählt eine kleine, pointierte Geschichte.

In den Kommentaren darf die Pointe nicht verraten werden! *** 



This Book is Part of a Series "Drabble"
All Books in this Series:
Wenn Engel müde sind...
brauchen sie eine Gute-Nacht-Geschichte +++DRABBLE+++
Free
Nach Aufhängen abhängen??
+++ DRABBLE +++
Free
Das Kreuz mit dem Kreuz
+++++ DRABBLE +++++
Free
Kindermund - Drabbles
Free
Ein schwarzes Schaf
... ist immer Ansichtssache
Free
Oma wird schwanger
+ + + Drabble + + +
Free
Eine Frage des Glaubens
+ + + DRABBLE + + +
Free
Tokio Hotel, die Bravo... und die Aufklärung
+ + + D R A B B L E + + +
Free
Was Prinzessinnen lieben
+ + + D r a b b l e + + +
Free
Ein Lack- und Lederabend
+++ Drabble +++
Free
Perfekt Englisch
+++ Drabble +++
Free
Freie Fahrt
+++ DRABBLE +++
Free
Echte DüsseldorferInnen
+++ Drabble +++
Free
Das stille Örtchen im Wald
+++ D R A B B L E +++
Free
Gefallen...
DRABBLE
Free
Sealed with a kiss
+++ DRABBLE +++
Free
Die verflixte Graduierung
+++++ DRABBLE +++++
Free
Das harte Los eines Piraten
+++ DRABBLE+++
Free
Worauf es ankommt...
+ + + Drabble + + +
Free
Die Tücken der Technik
+ + + D R A B B L E + + +
Free
Resteverwertung
+++ D R A B B L E +++
Free
Vorsicht, Laster!
+++++ D R A B B L E +++++
Free
Keywords: 
Rolli, Alltag, Tücken, Technik
Posts and Comments
Important Post
genoveva

da bin ich froh, dass mein Rolli kein Navi hat!!
Ich hörte bei einem Friedhofsbesuch die Bemerkung eines jungen Mannes, dem einige alte Personen entgegenkamen: " Das Verlassen des Friedhofs lohnt sich nicht!!!"

LG
Annelie

3 Comments
Rebekka Weber

Brüll! Die Bemerkung des jungen Mannes ist ja auch nicht ohne!
Vielen Dank, Annelie. LG an dich von Rebekka

harrein

komisch ... mein Rolli ist dann praktisch OHNE Extras. Da muss ich nachfragen.
Aber dein Drabble ist schon gelungen. Die Pointe ist stark Rebekka.

Als junge Menschen haben wir schon makabre Witzcehn gemacht, wenn ich mich erinnere.

Important Post
Zauberwald

Ich seh schon die nächste Dystopie vor Augen: Alltagsgeräte übernehmen die Kontrolle, akribisch werden Menschen bewertet und aussortiert! Wie soll es weitergehen???
Gute Idee, gut umgesetzt.
LG

1 Comment
Important Post
philhumor

Wenigstens redet der Rollator mit einem; die meisten technischen Geräte grummeln nur und tun so, als stünden sie ständig unter Strom.

1 Comment
Rebekka Weber

Grins und vielen Dank!

Important Post
gittarina

Wow, gut dass ich ich an meinem sowas nicht habe, den hätte ich schon erschlagen - tolle Idee, klasse umgesetzt ...
LG Gitta

1 Comment
Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US