Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Der Kurzurlaub

By:
Der Kurzurlaub
Ein Kurzurlaub in die wunderbare Stadt Köln. Was kann einen da wohl so alles erwarten? Genau diese Frage stellt sich Marc. Wird er hier den Kerl seiner Träume kennen lernen? Wir werden es gemeinsam erleben...

"Die ersten Schritte auf dem Bahnhof waren relativ ernüchternd gewesen. Menschen, Menschen, Menschen. Halt so wie in jeder anderen x-beliebigen Großstadt. Dieses Gefühle hatte sich jedoch schnell gelegt. Ein kurzer Blick auf den Dom, das Wahrzeichen der Stadt, hatte gereicht um ihn daran zu erinnern, in welch geschichtsträchtiger Umgebung er sich befand. Es war wahrlich erhebend, an diesen zwei wunderschönen Türmen empor zu schauen."


This Book is Part of a Series "Gayschichten"
All Books in this Series:
Lass sie reden:
Du und ich gegen den Rest der Welt
Free
Der Kurzurlaub
Free
Erste Liebe
Free
Einfach Glücklich
Free
Die Folgen einer Nacht
Gay-Horror / Gay-Fantasy
Free
Plötzlich war es Liebe
Free
Ohne Worte
Free
Hand in Hand
Free
Posts and Comments
Important Post
Tom Schuster

Stimmt, die Hotelkosten hätte er sich sparen können. Aber diese Art Urlaub ist es ihm sicherlich wert.

1 Comment
Micaela

Da stimme ich voll zu ... hat mir sehr gut gefallen ... LG Micaela

Important Post
happykaz

na hoffen wir mal das die nacht heiß wird aber nicht feurig XD kerzen im Bücherregal sind vill. nicht so klug XD

heiß
flo kann ihm sicher noch einiges beibringen!!

lg kaz

Important Post
grinsekatze72

hat mir gut gefallen ~ wenns auch bischen plötzlich endet ~ hätte gern noch weiter gelesen *lach

lg

cat

1 Comment
Timeless

ich auch

Important Post
chaosqueenjette

schöner Schreibstil... wäre perfekt, wenn du die Grammatik noch mal überarbeiten könntest (Groß-/Kleinschreibung, falsche Wörter zB statt "unter" "und" oder so)

Important Post
Mag

Voller Gefühl...hat mir sehr gefallen :))
LG Mag

Important Post
rotezorahamburg

Schön gefühlvoll geschrieben und trotzdem realistisch. Die Beschreibung der Umgebung, der Gedanken genau im richtigen Maß, nicht zu viel, nicht zu wenig.
Fast ein bisschen zu kurz - die Nacht war ja noch nicht zu Ende *g
Lg Kerstin

Important Post
reininde

...eine traumhafte Begegnung, sensibel sinnlich geschildert...
ein Lesegenuss auch für Heteros
Reinhard

Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US