Das Gutscheinheft

Ich war das Geburtstagsgeschenk By:
User: quiqui3
Das Gutscheinheft

Iris und Tony kannten sich schon von der High School her. Für beide war klar, dass sie einmal heiraten würden. Als beide ihre Professur hatten und eine Anstellung an der Marburger Universität bekamen, war ihr Glück perfekt. Sie kauften sich ein Haus und lebten zufrieden mit ihren Nachbarn in der Universitätsstadt.
Aber man wird ja auch älter und so feierte Tony eines Tages seinen vierzigsten Geburtstag. Iris, seine Ehefrau, sie wollte ihn überraschen und organisierte eine eigenartige Geburtstagsfeier. Es sollte ein Krimi-Dinner in dem sagenumwobenen Gasthaus an der Lahn sein. Aber das war nicht das einzige Geburtstagsgeschenk, das sie für ihn hatte. Nach der Feier überreichte sie ihm zu Hause ein ungewöhnliches Geschenk, ein handgefertigtes Gutscheinheft. Zwölf Gutscheine, für zwölf Liebesstunden in Zweisamkeit, mit genauer Anweisung über die Liebespraktiken. Jeder der Gutscheine enthielt eine andere Art der Lustbarkeit. Doch es war schwierig, diese Gutscheine einzulösen, denn immer wieder gab es Momente, wo sie anderweitig gebraucht wurden, und keine Zeit für diese gemeinsamen Liebesstunden hatten. So hatte der Nachbar einen Herzinfarkt oder sie feierten ihren Hochzeitstag, wo sie aushalfen.
Aber irgendwie konnte Tony doch immer wieder einen der Gutscheine einlösen und sich an seiner gutaussehenden Ehefrau erfreuen.
Wie er dies jedes Mal anstellte, welche Lustbarkeiten diese Scheine enthielten und was noch so alles passierte, das können sie hier in dieser unterhaltsamen Geschichte selbst erlesen.
Viel Spaß beim Lesen.
Sandra Olsen


This eBook is available at the following stores (among others):

and in many other eBook-stores

€2.99
Posts and Comments
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove hoa1079889408b5_1611771974.9579129219 978-3-7487-7303-0 Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US