Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Die Lust von der Gier

Bookrix für Ostafrika By:
User: sandwich
Die Lust von der Gier
An einem heißen Tag liegen tausend Tote im Sand und ein Schrei geht um die Erde den
man Hunger nennt. Und der Reichtum bleibt verschwunden wie so mancher reiche Mann
und sein Geld hat vergraben, dass man nichts beweisen
kann. Und ein Schuldiger
wurde gefunden, in einem
Namen zu nennen Macht und
Gier und am Ende geht die Macht, die ja von allem
nichts gewusst.

Posts and Comments
Important Post
gittarina

wie die Gier kann man nur werden, wenn genügend Geld da ist, um sie am Leben zu halten. Der Hunger lebt von nichts und das Nichts ist überall da, wo die Gier befriedigt wird - denn dann bleibt nichts übrig und der Hunger kann sich vermehren.
Danke für Deine Worte - Gitta

Important Post
struwel

denn teilen gehört nur ins Kalkül der Spekulanten, wenn ihre Verluste auf die dummen Steuerzahler verteilt werden. Mit dem Hunger aber läßt es sich doch wieder so schön spekulieren. Die Preise für Nahrungsmittel steigen ins Unermessliche und schon hat man wieder seine Schäfchen im Trockenen.
Gruß Struwel

Important Post
sissi136

ist eine Seuche... sie läßt sich nicht ausrotten und ist so alt wie die Menschheit... ein guter Text...

Important Post
Deleted User

wahre Worte.

LG
renate

Important Post
Deleted User

sehr schönes Gedicht zu einem tiefsinnigen Thema.
Viel Wahrheit spricht daraus
und ich fand deine Sichtweise wunderbar kritisch!!

Important Post
gerich

Du hast zwar nur einen winzigen Mosaikstein des ganzen Bildes herausgenommen und Beleuchtet aber diesen in Hervorragender weise,
danke dir dafür Georg

Important Post
giuliaxxxx

wir werden es nicht ändern können, aber wenigstens ab und zu ein Aufrütteln.
Besser als gar nichts zu tun.
Lg
Roswitha

Important Post
Deleted User

dass die Sache mit dem Teilen nie funktionieren wird. Wie schön wäre es schon, gäbe es die Lust am Glück des Mitmenschen auf der Welt.

LG Gitte

Important Post
bany05

Das hast du sehr gut geschrieben, aber noch viel zu human. Willst du aufrütteln, dann mußt du hart und gnadenlos angreifen.
Alles liebe Rosie!

Important Post
Deleted User

suggerieren kann, daß es ihr gut geht, steht allem Tür und Tor offen, vor Allem auch der Gier, die du so anschaulich beschrieben hast.
Diese schöne "Verpackung" hat sie nicht verdient.
LG Fred

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US