Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Titanic - Ahnung und Vorwarnung

By:
Titanic - Ahnung und Vorwarnung
Gab es vor dem Auslaufen aus dem Hafen von Southampton die Möglichkeit, auf so etwas wie eine Vorwarnung oder eine Ahnung zu achten oder gar auf sie zu hören?

Viele der in meiner Geschichte verwendeten Hintergrundinformationen fand ich im Netz in einem Artikel von Nicolas Lindt, bei dem ich mich an dieser Stelle herzlich für seine Ermunterung bedanke, diese Infos zu verwenden.

Posts and Comments
Important Post
kosmogen.ethik

Davon habe ich vorher noch nie etwas gehört oder gelesen. Ich finde es spannend und informativ geschrieben. Dass zum Glauben an die Vorzeichen nicht ermuntert wird finde ich angenehm. Lediglich beschreibt das Buch die Empfinungen damaliger Passagiere und der Besatzung hinsichtlich Vorahnungen und Zeichen.
Gruß
kosmogen.ethik

Important Post
leviosa

Recherchiert wurde hier wirklich sehr gut! Bei einigen anderen Beiträgen mangelte es daran leider. Aber ich denke eine Geschichte ist es nicht geworden, eher ein Essay über Schicksal und Vorsehung. Ich hätte es besser gefunden, wenn die geäußerten Gedanken tatsächlich in den Köpfen der Heizer entstanden wären, so klingt es von weit weg, wie eine Analyse des Geschehenen, was durch deine Wortwahl noch verstärkt wird.... Show more

Important Post
Deleted User

Toll beschrieben und eine schöne Geschichte. Weiter so. Hast dir nen Pokal verdient.
LG eyesonyou

Important Post
bellasie

Ich sehe deinen Beitrag eher als gut recherchierten Bericht. Aber der Wettbewerb sah auch keine Kurzgeschichte vor.
Von daher bekommst du meinen Pokal.
Das mit dem Schicksal ist immer so eine Sache. Man kann nur hoffen, dass das eigene es gut mit einem meint.

LG

Important Post
Martina Köhler

Eine tiefsinnige und gute Geschichte! Mal etwas anderes. Sehr schön und bekommt den Wohlverdienten Pokal incl. Herz! LG Martina!

Important Post
Deleted User

verdiente Pokal!!!
Wünsche dir viel Erfolg!!
Lg Kathi

Important Post
Deleted User

Mal eine ganz andere Titanicgeschichte (das ist positiv gemeint). Außergewöhnlich. Hat mir wirklich gefallen, danke dafür!
Lg Kathi

Important Post
philhumor

Fragen, die man sich zum Geschehenen stellt, im Rückblick gewichtet man anders, sieht gar Intention im Zufälligen. Man ist schlauer, doch diese Schlauheit nützt nix, weil das Geschehene unwiderrufbar ist: Kein Ruf aus nachfolgender Zeit könnte Fehlentscheidungen revidieren. Persönliche oder weltweite Geschichte erlaubt keine Revision: Das Geschehene bleibt unumstößlich als Faktum.

Dem Titanic-Passagier Lawrence Beesley mögen... Show more

Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US