Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Mit 50 wird es Zeit Radfahren zu lernen!

By:
Mit 50 wird es Zeit Radfahren zu lernen!

 

Man kann auch ohne Fahrrad gross werden! Ich hab’s bewiesen…!

 

Mit 50 Radfahren zu lernen ist mehr als schwierig...

 

Mit einem Augenzwinkern für den Bio-Wettbewerb April 2017.


Posts and Comments
Important Post
Tierfreundin

Liebe Leser!
Mein Beitrag will aufzeigen, dass es gar nicht so leicht ist im Alter gewisse Fähigkeiten oder Fertigkeiten zu erlernen. Heute habe ich sehr viel mehr Verständnis für derartige "Angsthasen". Wäre beinahe auch einer von ihnen geworden. *grins* Radfahren, Schwimmen und Skifahren gehören eindeutig zu den Fähigkeiten, welche man in jungen Jahren mit Links erlernt oder umgekehrt im Alter sich sehr schwer damit tut.
Viel... Show more

5 Comments
Deleted User

Liebe Silvie,
Zwar habe ich das Radfahren schon als Kind gelernt, aber als ich erwachsen war, und mir selbst ein Fahrrad gekauft habe, musste ich mich auch wieder daran gewöhnen. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass das nicht immer einfach war. Schwierig wurde es, als... Show more

Tierfreundin

Hallo Heidrun!
Vielen Dank fürs Lesen und Kommentieren. Schön, wenn noch eigene Erinnerungen dazu gekommen sind. Kinder hatte ich nie auf dem Kindersitz, dafür meinen Collie am Springer. Das ist die Halterund direkt unter dem Velositz, gekoppelt mit einer Gabel und einer Feder,... Show more

http://www.frabo.de/media/images/fahrradhalter.jpg http://www.frabo.de/media/images/fahrradhalter.jpg
Grandma

Ich denke, dass Du mit dieser Erkenntnis recht hast, entweder erlernt man gewisse Fertigkeiten im Alter sehr langsam, oder eben gar nicht.Eine schöne Geschichte. LG Ella

Tierfreundin

"Schön" ganz doppeldeutig! Ich danke dir herzlich und sende liebe Grüsse. Silvie

This comment was deleted.
Important Post
Rhiannon MacAlister

Als Kind erlent man gewisse Fähigkeiten schneller als in späteren Jahren. Ich finde es großartig, dass du Mumm dazu hattest, das Fahrradfahren noch zu erlernen.
Vor einer deartigen Leistungen ziehe ich meinen Hut.
Spritzig und humvorll geschrieben. Hat mir sehr gut gefallen.

1 Comment
Tierfreundin

Ganz lieben Dank für dein Lob und den tollen Kommentar.

LG Silvie

Important Post
Christina Hoffmann

super klasse mega geschrieben tolle Formulierung tolles Thema tolle Ausarbeitung Tolle Darstellung witzig und humorvoll erzählt weiter so hut ab

3 Comments
Tierfreundin

*grins* So habe ich es auch erlebt.
LG Silvie

Christina Hoffmann

bei mir lief das als kin ähnlich ab für ewig lang mi Stützrädern gelernt habe ich es durch meine motorikstörung nie richtig fahre deswegen heute kaum noch. lg tina

Tierfreundin

In diesem Jahr wegen meinen Knien auch nicht, oder besser gesagt nur auf dem Trainer in der Physio und zwar mit ganz kleiner Drehung zur Schonung der Knie.
LG Silvie

Important Post
Jasmin Frei

Ich kann mir schon vorstellen, dass es als Kind wesentlich leichter ist, radfahren zu lernen als später. Eine meiner Kolleginnen fährt auch nicht - aus Angst, das Gleichgewicht nicht halten zu können.
Respekt, dass du das durchgezogen hast. Und ja, ich finde auch, gerade Kurzstrecken sind besser mit dem Rad zu erreichen als extra ins Auto zu steigen.

Important Post
traumwanderer

Ein Dreirad hatte ich als Kind auch. Aber dann war Schluss. Wohl auf Grund meiner Sehschwäche wurde es mir nie beigebracht. Heute lernen es die Kinder wohl genauso wie schwimmen.

LG Ute

1 Comment
Tierfreundin

Bloss Schwimmen kann überlebenswichtig werden, ohne Rad kommt man ganz gut durchs Leben.
Ich bedanke mich ganz herzlich.
LG Silvie

Important Post
thehappiestgirl

Das macht tatsächlich Mut. Hut ab. Sehr schöne Geschichte, die ich sehr gern gelesen habe. Ich lerne gerade mit 46 das Gitarre spielen und tue mich schwer. Beim nächsten Gedanken ans Aufgeben werde ich an dich denken.

1 Comment
Tierfreundin

*grins* Dabei steckst du wenigstens keine Blessuren ein. Viel Erfolg mit der Gitarre. Ich spiele unter anderem auch Gitarre, allerdings auf dem Keyboard.... *schief grins* LG Silvie

Important Post
philhumor

Dem Hund zuliebe die Fahrrad-Furcht überwunden,
und nach Blessuren und obligatorischen Wunden
wurde das Bike bezwungen.
Dem Mann sei Dank,
dass dies gelungen;
auch wenn man zunächst denkt: "Das ist doch krank!"

Doch Velo will Velocity - man selber will es lieber sutsche.
Tina wurde dann zur treuen Begleiterin.

1 Comment
Tierfreundin

*lach* so ist es! Vielen Dank und liebe Grüsse. Silvie

Important Post
Angela

Es hat ganz sicher viel Mut und Entschlossenheit bedurft, das Radfahren doch noch zu erlernen. Alle Achtung, dass Du nicht aufgegeben hast!
Ein bisschen schmunzeln musste ich natürlich auch.

1 Comment
Tierfreundin

Heute kann ich auch darüber lachen, damals eher weniger. Das Schmunzeln sei dir gnädigst verziehen, musste ich ja auch hinterher.
Vielen Dank an dich und liebe Grüsse. Silvie

Important Post
Deleted User

Ich ziehe den Hut vor dir, dass du noch den Willen hattest, Fahrradfahren zu lernen. Ich denke, ich würde in diesem Alter nicht mehr damit anfangen!
Mitreißend und auch mutmachend erzählt!
LG Sina

1 Comment
Tierfreundin

Genau das war mein Ziel. Weisst du, wenn man älter wird lautet das Motto: Wenn nicht jetzt, wann dann!
Vielen Dank an dich und liebe Grüsse. Silvie

Important Post
robustus

Finde ich toll, das Du noch in spaeten Jahren das Fahrradfahren erlernt hast. Aber man verlernt auch in der Kindheit erworbene Faehigkeiten.Als Kind konnte ich sehr gut Roll- und Schlittschuhlaufen, zwanzig oder fuenfundzwanzig Jahre spaeter musste ich beides wieder erlernen.
Deine Fahrradgeschichte habe ich gerne gelesen.lG Juli

1 Comment
Tierfreundin

Vielen Dank, liebe Juli, dass du dir die Mühe gemacht hast mit mir aufs Fahrrad zu steigen...
LG Silvie

Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US