Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Zombies in Berlin (Leseprobe)

Die erste Chronik By:
Zombies in Berlin (Leseprobe)

Berlin in naher Zukunft:
Die Hauptstadt versinkt in einem Meer aus lodernden Flammen. Das Brandenburger Tor wird zum allsehenden Auge und was es sieht, ist voller Grässlichkeit. Zombies schlurfen und beißen sich von Spandau nach Pankow, von Neukölln nach Marzahn. Mittendrin die letzten Berliner: Sie kauern im Bunker und hoffen auf Hilfe.
Doch die wird nicht kommen. Sie sind allein. Deutschland ist Zombieland!

 

Zombies in Berlin erzählt die Geschichte des ehemaligen Soldaten John Meyn, der mittlerweile dem Alkohol verfallen ist und von Geldsorgen geplagt wird. Es sind die Erlebnisse des Krieges, die ihm keine Ruhe lassen und in den Suff treiben. Uneins mit sich selbst, fristet er ein Dasein als Obdachloser auf Hannovers Bahnhöfen. Seine einzige Chance, dem Elend ein Ende zu bereiten, bedeutet, seine letzte Verwandte aufzusuchen.

Um an seine Schwester zu appellieren, steigt er in den ICE von Hannover nach Berlin – und landet inmitten der größten Katastrophe, die die Welt je heimgesucht hat: Menschen sterben ohne Grund, liegen auf der Straße und stehen – plötzlich – wieder auf!
Auf der Flucht vor den torkelnden Toten, schließen sich John, die quirlige Nina, Niklas und die Polizistin Patricia zusammen. Sie hoffen, Berlin zu erreichen und Hilfe zu finden. Doch die Welt, wie wir sie kennen, existiert nicht mehr.
Jeder kämpft für sich alleine,
jeder ist auf sich gestellt.

Gezwungen, das Unglaubliche zu akzeptieren, eilt der Held Sophie zu Hilfe. Und wird unbewusst zum Anführer einer Gruppe, die nur ihn hat, um zu überleben.


Posts and Comments
Important Post
Deleted User

Der fette Fünfziger ;)
Sehr schöne Leseprobe!

1 Comment
This comment was deleted.
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US