Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Das Flüstern des Geisterbaumes

By:
Das Flüstern des Geisterbaumes
Von allen Naturkatastrophen, die uns alljährlich ereilen, bedrücken mich die wiederkehrenden Dürren in Zentralafrika am meisten.
Sie treffen fast immer auf Jene, die sowieso schon am Rand des Existenzminimums leben. Und da sich das Problem alljährlich wiederholt, schweigt die "Erste Welt" inzwischen beinahe dazu ...

Doch in den Augen eines Kindes bleibt Dürre, was sie war, die Androhung von Hunger!

Die Kurzgeschichte wurde von mir ursprünglich für die Charity-Aktion: "Sandy und andere Naturkatastrophen" geschrieben, erscheint mir aber nach wie vor aktuell!

Posts and Comments
Important Post
Carmen22

Hallo,
ein wunderbar geschriebene kleine Geschichte, die unter die Haut geht.
Wir vergessen manchmal, wie gut es uns doch geht.
LG Carmen

2 Comments
This comment was deleted.
This comment was deleted.
Important Post
Deleted User

Ein Jahr später finde ich die Erzählung noch genauso großartig und was ich vor einem Jahr kommentierte- ich wüsste es auch heute nicht besser auszudrücken.
LG
Sweder

Important Post
Deleted User

Kein Gejammere über die Ungerechte Welt, schlicht kommt der Schmerz daher und berühert tief....
LG
Sweder

Important Post
satura.

die Du so traurig und dennoch wunderschön erzählt hast, hat mich tief berührt.

Wir "Wegwerfer" müssen umdenken. Wir alle sind Menschen auf diesem Planeten und sollten uns gegenseitig unterstützen und helfen.

Ein Traum, ich weiß....

Herz und Pokal

LG Ute

Important Post
Aileana Blair

Und du hast recht, es wird tot geschwiegen. Mir hat dein Beitrag wirklich sehr gefallen. Deswegen bekommt er auch einen Pokal.
LG
Aileana
:)

Important Post
Rita

und berührend ist die Geschichte von dem kleinen Jungen, der auf das Flüstern des Geisterbaumes gelauscht hat. Wundervoll erzählt.

Lieber Gruß,

Rita

Important Post
Deleted User

... eine so traurige Geschichte. Wie viele dieser armen Kinder wohl noch sterben müssen, ehe diejenigen aufwachen und helfen die genügend Finanzen haben um helfen zu können.

Wir leben nicht in Überfluss, aber von dem bisschen, was wir haben, möchte ich etwas geben.

Dies war auch ein Grund, weshalb ich die drei Bücher online gesetzt habe. Es ist nicht viel was ich tun kann.

Wenn jeder von uns drei Bücher online stellen würden.... Show more

Important Post
cosimetta

Kindes - wunderschön geschrieben. Wie viele 1000 Male mag sich diese Geschichte, so oder so ähnlich zugetragen haben?
Ein Armutszeugnis für uns, dass es hungernde, durstende Menschen gibt!!!
Liebe Grüße
Cosi

Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US