Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Quicksilver Nightmares

By:
User: stevo1992
Quicksilver Nightmares
Seid der siebzehnjährige Ephraim denken kann, wird er ständig, und in Regelmäßigen Abständen, nachts von Alpträumen begleitet. All seine Versuche diese in seinen Schlaf zu verdängen scheinen gnadenlos zu scheitern. Nach einem Unfall mit Komatösen folgen, gelangt er in eine andere Welt, welche er Anfangs nur wieder für einen seiner bösen Träume hält. Schnell muss er jedoch feststellen, dass diese Realität um einiges realer als ein Traum ist, und er plötzlich über magische Fähigkeiten verfügt, die er sich nie erträumt hätte. Doch schon bald findet er heraus, dass die besagten Fähigkeiten einen hohen Preis fordern, und seine Alpträume nicht einfach nur eine Laune der Natur sind.
Aufgenommen von einer total skurrilen Dämonenjägerbande und verfolgt von einer mysteriösen Organisation, macht er sich mit den neugefunden Freunden auf die Suche nach einer Lösung, seine neuen Kräfte wieder zu verlieren, den Bösen Kern seiner Träume zu vernichten und wieder in seiner Realität zu erwachen. Schnell wird Ephraim feststellen, dass von Dämonen besessene Hasen und liebeskranke Werwölfe dort etwas völlig normales sind.

Posts and Comments
Important Post
karinaweine

Sehr mitreißend! Der leser denkt er sei wirklich dort. Alle Achtung. Freu mich schon wenns weitergeht.

3 Comments
This comment was deleted.
This comment was deleted.
Important Post
philochen

Wirklich ein sehr gelungener Anfang. Beim Vorwort hast du mich zum Schmunzeln gebracht, beim ersten Kapitel hat mir besonders die Ironie gefallen und beim zweiten Kapitel hast du mich völlig in seinen Traum hineingezogen.
Was will ein Leser also mehr. Bitte schreibe bald weiter. Wäre super, wenn du mir bescheid geben könntest, wenn dus getan hast.

Important Post
suicide.society

Hat mir gut gefallen, auch die Einleitung!
Macht neugierig auf mehr. In der Traumdeutung bedeutet Tod eigentlich nur Veränderung (wie auch bei den Tarotkarten).

Liebe Grüße,

Raimund

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US