Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Beitrag A

- 4. Runde - By:
Beitrag A
ACHTUNG !!!
Dieser Text nimmt am anonymen Literaturturnier im Schreibzirkel teil.
Die Herzchenvergabe gilt als Stimmabgabe - also unbedingt auch den Gegenbeitrag lesen.

Posts and Comments
Important Post
roland.readers.1

Eine Diagnose kann wie ein Schlag ins Genick sein. Man kann nun gläubig sein oder nicht, aber die Kraft der Gedanken kann mehr bewirken, als wir uns vorstellen können.
Sehr gut geschrieben.

2 Comments
This comment was deleted.
Deleted User

B ︀е ︀s ︀t ︀❤️ ︀P ︀о ︀r ︀n ︀★ ︀S ︀t ︀а ︀r ︀s, ︀open ︀link ︀↪ http://︀i︀n︀t︀i︀m︀c︀o︀n︀t︀a︀c︀t︀.︀c︀o︀m︀?︀p︀r︀o︀f︀i︀l︀e︀sz.prinzipal_1345994922.6196160316

Important Post
jolanda66

Eine Geschichte, die am Anfang die Depressionen des Kranken deutlich macht und am Ende erwarten lässt, dass er wie durch ein Wunder geheilt wird. Doch er selbst schenkt dem Zauber von Lourdes keinen Glauben. Es ist die Freundin, die für ihn in die Bresche springt, die Wundersames erlebt und damit den Gedanken anstößt, Gott heile das, worum man ihn bittet. Ich glaube nicht, dass Sven geheilt wird, aber durch die Liebe von Lisa... Show more

Important Post
jean.p.schettler

Einfach eine schöne positive Geschichte. Schon fast ein Gedankencoaching der Hoffnung für Menschen die ein anscheinend unheilbares Leiden haben. Die im Keller ihrer eigenen Seele gefangen sind und alleine nicht mehr nach oben steigen können. Diese werden sicher sehr berührt von dieser Geschichte und sonst war auch alles gut.
Deshalb meine Stimme an diesen Beitrag. :)

Important Post
genoveva

würdig und verächtlich abtun, wie Sven auch.
Wunder sind mit Vorsicht zu betrachten.
Auch die katholische Kirche setzt mehrere und strenge Kommissionen ein, bevor sie ein Wunder anerkennt.
Aber die Geschichte erzählt nicht von einem Wunder an Sven sondern von dem Besten was solche Orte ausstrahlen: Hoffnung und die große Gemeinschaft der Leidenden, die auch ohne Heilung getröstet nach Hause fahren.
LG
Annelie

Important Post
karimela

eine solche Geschichte Wirklichkeit werden könnte. Die Diagnose MS, besonders bei einem so jungen Menschen, ist niederschmetternd. Verständlich, dass er damit nicht klar kommt. Es wäre ihm zu wünschen, dass er neue Zuversicht fasst und sein Schicksal annimmt.
Und der Glaube KANN Berge versetzen - vielleicht keine Heilung herbeiführen, aber die Fähigkeit stärken, das Leben neu anzunehmen; das Leben und die Liebe.
Liebe Grüße
Karimela

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US