Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Ein Physiker, die Liebe und ein verlorener Verstand

Eine Geschichte aus T. M. Wulfs Welt der Thriller um Peter Calder und Theresa Winter By:
Ein Physiker, die Liebe und ein verlorener Verstand

Theresa Winter schreibt sich nach einer dreizehnjährigen Zwangspause ihres Studiums an der Universität von Berlin ein. Dort trifft sie auf den schottischen Gastdozenten Peter Calder. Sie belegt bei dem zwar genialen, aber absolut beziehungsunfähigen Professor einen Kurs in dem Bereich der Quantenphysik. Zwei außergewöhnliche Menschen treffen aufeinander, die wie füreinander geschaffen zu sein scheinen. Wenn da nicht der große Altersunterschied von fünfundzwanzig Jahren wäre.

 

Die Bedenken des nicht mehr ganz jungen Mannes wischt die einunddreißigjährige Theresa aber mit der Bemerkung „Bullshit" einfach beiseite. Aber ist es tatsächlich so einfach, wie die junge Frau es sich vorstellt? Schon bald glaubt der rational denkende Physiker, den Verstand zu verlieren. So sehr bringt die junge hübsche Frau, die alles andere als rational ist, ihren Professor aus seiner ruhigen Bahn.


This eBook is available at the following stores (among others):

and in many other eBook-stores

€0.00
Posts and Comments
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove jn110fdfc806755_1511690386.8664870262 978-3-7438-4710-1 Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US