Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Abseits aller Menschlichkeit

By:
User: vakarian
Abseits aller Menschlichkeit
Mein Beitrag für den Lyrikwettbewerb im Juli 2013.

Ein vor Jahren entführtes Mädchen, gefangen gehalten hinter dicken Mauern in vollkommener Finsternis. Ein wahnsinniger Entführer, dessen einziger Lebensgenuss in der täglichen Folter des Mädchens besteht. Jahre voller Blut und Elend.
Und dann ein letztes Aufbäumen vor dem Tod, indem das Mädchen nach all der Zeit vom Opfer zum Täter wird. Zu dem Menschen, der sie jahrelang hinter Mauern gequält hat. Zu dem Menschen, der sie nie sein wollte. Um im Tod selbst die höchste Absolution für ein Leben zu finden, das man nicht als solches bezeichnen kann.

Posts and Comments
Important Post
hehesu

Das Cover ist so Hammer und so passend für diese Worte. LG

2 Comments
This comment was deleted.
This comment was deleted.
Important Post
lyrischa.

Sehr stark: Grausamkeit, Menschenverachtung deutlich gemacht. Gern gelesen. Gruß
lyrischa.

Important Post
dehoop

grausam, traurig und absolut lesenswert

1 Comment
This comment was deleted.
Important Post
Gabriele Jarosch

Nicht nur das Gedicht, sondern auch der Klappentext ist lesenswert.

LG Gaby

1 Comment
This comment was deleted.
Important Post
hanna1110

ein sehr intensives Gedicht...

1 Comment
This comment was deleted.
Important Post
Deleted User

Wow! Diese 4 Stunden haben sich aber allemal gelohnt, sach ich da nur!!!

1 Comment
This comment was deleted.
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US