Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Die Liebe kennt keine Grenzen!

Angst vor dem Outing By:
Die Liebe kennt keine Grenzen!
Whitney Stella Loradi ist die Tochter einer Italienerin und eines Amerikaners. Als sie sich in ihre Nachbarin verliebt, hat sie schreckliche Angst sich zu outen. So geht sie durch Höhen und Tiefen.

Keywords: 
homosexuell, lesbisch, Liebe, Outing
Posts and Comments
Important Post
Merita

oh Gott, ich hatte Freudentränen in den Augen während dem lesen.. so toll.. !

Important Post
-Aaiko-

Ich muss schon sagen, insgesamt musst du noch ein bisschen an deinem Schreibstil arbeiten!Aber sonst würde ich mich freuen wenn du weiterschreiben würdest!;)

Important Post
leseratew

Ich hoffe du schreibst es weiter, ich bin schon so neugierieck wie es weiter geht

Important Post
nessychen95

Vielen Dank für die ehrliche Kritik ;) Und jetzt wo du das so schreibst muss ich dir vollkommen recht geben. Ich werd das mal versuchen in Zukunft zu berücksichtigen.

Important Post
JackyNeel

ich sag es im vorhinein, ich habe nur die ersten paar seiten gelesen und cih sage dir auch wieso. Allein schon der Anfang der Geschichte kommt etwas eintönig und monoton rüber, sodass mich nichts fesselt weiter zu lesen. Ich glaube das Problem liegt ehr an den Dialogen. Sie müssen stets informativ sein. Das was du gemacht hast ist ein typischer fehler: "Hi(), könntest du bitte runter kommen","Ja, mutter","am besten setzt du... Show more

Important Post
nessychen95

HI, zunächst einmal vielen Dank für deine ehrlich Kritik ;)
Könntest du mir genauer erklären was genau du so schlecht findest? Da das mein erster Versuch ist eine Geschichte zu schreiben, höre ich mir natürlich gern Verbesserungsvorschläge an und möchte diese dann so gut es geht in die Tat umsetzen!

Keine Sorge das Buch geht noch weiter und dann weiß du auch was mit Susann und der Mutter passiert. Nur habe ich in letzter Zeit... Show more

Important Post
Deleted User

eine schöne Geschichte, mit schöner Handlung. Konnte mich sehr gut hineinversetzen aber ich finde es war ziemlich schlecht geschrieben. Auch die Grammatik lies zu wünschen übrig, aber dennoch lesenswert.
Am Ende blieben mir allerdings sehr viele Fragen offen: Was war denn nun mit der Mutter? was war mit Susann? Haben sie sich wieder vertragen?

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US