Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Daphne, die Psychopathin

By:
Daphne, die Psychopathin

Daphne, die Psychopathin. 

 

Daphne Hagedorn erbte das Millionenvermögen ihrer Eltern. Ihr zwei Jahre jüngerer Bruder Daniel bekam nur den Pflichtteil. Er verschleuderte ihn mit Reisen, Frauen, Partys und Drogen.

Als Daniel nach einer Überdosis ins Koma fällt, rächt sich Daphne an dem Dealer und dem Arzt, der ihn behandelte. Daniel war nicht nur ihr Bruder, sondern auch ihr Spielzeug für ihre sadistischen Spiele. Hauptkommissar Samuel Kollmann verfällt ihrer Schönheit und ihrem Charme. Zu spät erkennt er, dass die schöne Erbin eine Psychopathin und Mörderin ist.


This eBook is available at the following stores (among others):

and in many other eBook-stores

€2.49
Posts and Comments
Important Post
Marie-Rose Rosenrot

Faszinierende Geschichte wie Schreibstil. Eine gestörte Frau, die zwei in einer sind. Spannend und 'gänsehautüberziehend', wie perfekt Daphne ihre Rolle spielt. Sie braucht sie nicht zu spielen, sie sind Teile ihrer gestörten Persönlichkeit. Ich wurde in eine solche Welt hineingeboren, ohne ein Teil von ihr zu sein, dank meines Vaters!

1 Comment
This comment was deleted.
Important Post
K.R.Blochwitz

Ich habe gerade die Leseprobe von Deinem Buch gelesen und gebe Sweder in allem recht und schließe mich seinem Kommentar an. Ich werde Dein Buch am WE in Ruhe lesen. LG Klaus

2 Comments
Wine van Velzen

vielen Dank :-)

K.R.Blochwitz

Immer gerne! LG Klaus

Important Post
Wine van Velzen

meine E-Books und Bücher, so wie Kurzgeschichten in der Anthologie Farbspiel, Das leere Blatt Papier und Unheimliche Geschichten, findet ihr hier bei Amazon https://www.amazon.de/Wine-van-Velzen/e/B01MY2BKXG/ref=dp_byline_cont_book_1

Amazon.de: Wine van Velzen: Bücher, Hörbücher, Bibliografie, Diskussionen https://www.amazon.de/Wine-van-Velzen/e/B01MY2BKXG/ref=dp_byline_cont_book_1 Online-Einkauf mit großartigem Angebot im Bücher Shop.
Important Post
Sweder

Hab mir es gerade von Amazon heruntergeladen und etwas zum Buch geschrieben, dass ich aber noch am Wochenende in Ruhe lesen werde.
Schönes Wochenende und
LG
S.

4 Comments
Wine van Velzen

vielen Dank Sweder. Das freut mich so sehr. Auch dir ein schönes WE

Wine van Velzen

wow 5 Sterne!!!!! Du bist ein Schatz - D A N K E !!!!!

Sweder

Ja, meine Gute und das nicht grundlos.
Themenähnliche Bücher gibt es in der Vielzahl und leider ist meist alles Schund, geschrieben von Menschen, die wahrscheinlich selbst ganz dringend unter ärtzliche Aufsicht gestellt werden müssten.

Dein Buch aber hat die Sternchen verdient... Show more

Important Post
Wine van Velzen

Leseprobe
Der Banker ging nach drei Stunden. Sie hatte ihn gedemütigt und erniedrigt. Er lag vor ihr und bettelte um mehr, als sie eine kurze Verschnaufpause einlegte. Sie band ihn an das Kreuz, zog die Fesseln stramm und ließ die Peitsche über seinen Rücken gleiten. Er stöhnte und stieß kleine Seufzer aus. Daphne schrie ihn an, bespuckte ihn und ließ die Peitsche auf seinen nackten Körper niedersausen. »Sei still du elender... Show more

Important Post
Wine van Velzen

Leseprobe
Mitten in der Stadt hatte sie eine große Eigentumswohnung, von der niemand aus ihrem engeren Umfeld wusste. Dort traf sie sich mit willigen Männern aus verschiedenen Chaträumen. Die Fantasien und Wünsche der Männer waren fast identisch. Sie wollten ihren Drang zum Sadomasochismus, kurz SM genannt, ausleben. Sie wollten verprügelt, gefesselt, ausgepeitscht und verbrannt werden. Das war genau das, was Daphne ihnen... Show more

Important Post
Wine van Velzen

Leseprobe "Daphne, die Psychopathin

Daniel ging ihr aus dem Weg, so gut er konnte. Schlimm war es für ihn, wenn ihre Eltern ausgingen und die Geschwister alleine waren. In seinem Zimmer, band sie ihn an Händen und Füßen, nackt an das Bett und ritzte ihm mit einer Rasierklinge die Arme, den Bauch und die Beine auf. Danach nahm sie einen mit Nagellackentferner getränkten Lappen und wischte g damit über die Schnitte. Mit... Show more

Important Post
Wine van Velzen

Leseprobe:

Zuerst sah Daphne nur die Apparate und die vielen Schläuche und hörte den Piepton, der den Herzschlag ihres Bruders wiedergab und die Geräusche der anderen Geräte, die ihn am Leben hielten. Das Zimmer hatte keine Fenster. Die Wände waren in einem blassen grün gestrichen und es roch nach Desinfektionsmittel. Sie ging näher an das Bett und schaute in das Gesicht ihres Bruders. Daniel war kalkweiß. Die Dauerbräune, die... Show more

To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove ak077761bdfa855_1446121367.3756670952 978-3-7396-5026-5 Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US