Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Der Fels

oder Das Loslassen der Bilder By:
Der Fels
„Ich sehe Bilder eines fremden Planeten, und nicht nur in meinem Kopf. Ich sehe wahnsinnige Filme, verworrene Handlungssequenzen und weiß nicht, ob ich sie Leben nennen soll“, sagt M., unser Autor, den wir begleiten und der Genese seines Buches beiwohnen.
Sind wir in der Lage, Realität wahrzunehmen? Bewegen wir uns tatsächlich im Augenblick der Gegenwart? Oder ist das, was wir sehen, denken und fühlen, was wir Leben und Wirklichkeit nennen, nur das Ergebnis einer bestimmten Sichtweise, mit der wir von Kindheit an als Brahmane, Moslem, Christ oder wissenschaftlich-rationaler Mensch der Postmoderne konditioniert worden sind?
M. behauptet, dass wir die Welt und das Sein auf eine armselige, beschränkte Angelegenheit reduziert haben, auf ein geistiges Bild vom physikalischen oder göttlich inspirierten Universum, das wir mit intelligenten Thesen, wissenschaftlichen Argumenten, empirischer Beweisführung oder religiösen Credos zu untermauern suchen und als Wahrheit betrachten Der Autor forscht in seinem Buch nach einer anderen Wirklichkeit. Nach einer, die nichts mit dem Denken zu tun hat, nichts mit dem Ratio, auf das wir so stolz sind. Nach einer authentischen Realität jenseits der schönen und hässlichen Bilder im Kopf, jenseits des gewohnten Denkens, Fühlens und Handelns, jenseits des Normalen, das er mit der scharfen Klinge des Zweifels tranchiert, bis nur noch ein bedeutungsloser, lächerlicher Torso übrig bleibt, den er nicht nur sich, sondern auch uns vor die Füße werfen kann.
„Das Gehirn ist pausenlos mit Problemen, Erklärungen und Urteilen beschäftigt“, insistiert M., „es kann Religionen und Computer erfinden, aber es weiß nicht, was Liebe bedeutet. Wir haben jedoch gelernt, explizit mit dem Verstand zu leben und die Liebe zu einer Sache des Kalküls gemacht.“

This eBook is available at the following stores (among others):

and in many other eBook-stores

€7.99
Posts and Comments
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove off3674e2075435_1397154096.6658430099 978-3-7309-9917-2 Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US