Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Ohne viel Tamtam ...

By:
User: Zora Zorn
Ohne viel Tamtam ...
Ja, wie wurde ich aufgeklärt? Irgendwie war das ein schleichender Prozess – es gab also keinen großen Knall, durch den mir alles wie Schuppen von den Augen fiel und ich von jetzt auf gleich „Bescheid“ wusste.

*** Wettbewerbsbeitrag im April zum Thema "Wie wurde ich aufgeklärt?" der Gruppe "Biografisches" ***

Posts and Comments
Important Post
philhumor

Eine große Schwester zu haben, kann auch Vorteile haben; wäre nur fies, wenn sie Stuss erzählt und man nimmt das für bare Münze.

https://www.youtube.com/watch?v=ubjutfQK__E

STÖRCHE Trailer German Deutsch (2016) Storks https://www.youtube.com/watch?v=ubjutfQK__E Offizieller "Störche - Abenteuer im Anflug" Trailer Deutsch German 2016 | Abonnieren ➤ http://abo.yt/kc | (OT: Storks) Movie Trailer | Kinostart: 27 Okt 2016...
2 Comments
This comment was deleted.
This comment was deleted.
Important Post
pinball

Köstlich! Und das mit dem Streifen ... das muß wohl eine Hose von Adidas gewesen sein, oder ????

LG Michael

1 Comment
Zora Zorn

Jaaa ... *lach*
Obwohl - da wären dann ja gleich 3 Streifen ... *g*
Danke fürs Lesen, Kommentieren und Beherzen!

LG
Zora Zorn

Important Post
anarosa

"Streifen in der Hose"... Dass es so was gibt, hatte ich in dem Alter auch nicht gewusst :-)
Schöne Geschichte.
Liebe Grüße
Rosa

Important Post
lydiawee

So sollte Aufklärung stattfinden! Kann mich nur anschließen, die Streifen gefielen mir am besten :-) LG Andrea

Important Post
Enya K.

Ja, ohne viel Tamtam, aber richtig gut geschrieben. Bei mir lief es ähnlich, obwohl das zur damaligen Zeit nicht selbstverständlich war.
Die Episode mit der Sporthose hat mich herzhaft lachen lassen. Da starrst du und starrst....Herrlich.
Aber schön, dass du doch ohne allzu große Tabus erzogen wurdest. Das passiert heute noch nicht immer.
Gern gelesen, dein "Aufklärungsbericht" ohne Tamtam...
lg
Enya

Important Post
traumwanderer

Bis zu meinem zehnten Lebensjahr teilte ich mit meinem Bruder ein Zimmer. Da bekommt man schon etwas mit. Aber als ich meinen Vater das erste Mal überraschend nackt sah, schrie er nur "raus".
Meine Schwestern waren leider alle schon aus dem Haus als ich sie gebraucht hätte. Hattest du ein Glück mt deiner Familie.

Important Post
bettyjoyce

So ähnlich war das bei uns auch. Nur, dass ich die ältere Schwester war und meine Mom es nicht so cool fand, dass meine Schwester lieber zu mir kam. Ist bis heute so, dass meine Schwester zu mir kommt, während ich lieber mit meiner Mom über so was rede.

1 Comment
This comment was deleted.
Important Post
Goldie Geshaar

Toll, dass Du so frei und ungehemmt erzogen wurdest, war bei uns ganz anders. Ich musste Lockerheit später erst erlernen und bin froh, dass ich es geschafft habe und diesen verklemmten Mist nicht an meine Kinder weitergebe. Besonders schön fand ich die Stelle mit dem Streifen, äh - Steifen...:-)) LG Uschi

Important Post
guerain

Schön geschrieben ... tja, die Streifen in der Hose.
LG
Rainer

Important Post
Geli

Klasse geschrieben und die Sache mit den St(r)eifen ist sicherlich unvergesslich. Eine wundergabe Geschichte. Gruß Geli

Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove Please choose a reason Please enter the place in the book. en en_US