Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

Bücher online lesen

  • 1,273 Members
  • 2070 Posts
  • Public Group
  • Group Language: German
Administrators:
Moderators:
Description:
Bücher online lesen – der Grund, warum ein Großteil von uns Zeit mit BookRix verbringt.

Die Möglichkeit, Bücher im Internet zu lesen, und der langsame, aber sichere Siegeszug des E-Books verändern die Literaturwelt und das Leseverhalten der Endkonsumenten massiv. Diese Gruppe soll Platz bieten für Diskussionen, Tipps und Fragen zu Themen wie Bücher im Internet, E-Books und E-Reader, die damit... Show More

Posts 

Sort by:

https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-der-maerchenprinz/ "Lieber Karl, diese Liebes- und ... By: Karl Plepelits
0 Comments    Open  
Important Post

https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-der-maerchenprinz/

"Lieber Karl,
diese Liebes- und Leidensgeschichte ist Dir ganz toll gelungen. Deine Sprache ist bewundernswert ..." (Franck Sezelli)

Der Märchenprinz von Karl Plepelits - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-der-maerchenprinz/ Der Märchenprinz, das lernten wir schon als Kinder, durchdringt die in lauter schöne Blumen verwandelte Dornenhecke, erblickt Dornröschen, ist von ihrer Schönheit total fasziniert (weshalb sie auf Englisch Sleeping Beauty heißt) und küsst sie wach. Ähnliches erlebt ein modernes Dornröschen. Sie leidet unter ihrer durch allzu große Tugendhaftigkeit hervorgerufenen Einsamkeit, wird jedoch von einem „Märchenprinzen“ quasi wachgeküsst und ins Paradies des Liebesglücks geleitet. Leider ist er schon verheiratet. Drum muss er irgendwann zurück zu Frau und Kind. Dornröschens Glück ist damit zerbrochen, ihr Leben nur noch eine Last, die sie nicht mehr tragen kann.
https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-zurueckgelassen-in-der-wueste/ "Eine ganz tolle Erz... By: Karl Plepelits
0 Comments    Open  
Important Post

https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-zurueckgelassen-in-der-wueste/

"Eine ganz tolle Erzählung, gefiel mir gut" (schnief)

Zurückgelassen in der Wüste von Karl Plepelits - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-zurueckgelassen-in-der-wueste/ Wenn Sie an einer Gruppenreise teilnehmen, sollten Sie sich niemals allzu weit von der Gruppe entfernen, etwa um zu fotografieren. Auch nicht allzu lange an einem Verkaufsstand hängenbleiben, und wenn das, was angeboten wird, noch so schön und interessant ist. Man glaubt gar nicht, wie rasch man dann die Gruppe verliert und einsam und verlassen zurückbleibt, zum Beispiel mitten in der Wüste. Ich weiß, wovon ich rede. Ist mir nämlich selber schon passiert. Dass zwei Damen auf mich aufpassten, machte die Sache nur noch schlimmer. Und ganz blöd: Schließlich findet man doch eine Mitfahrgelegenheit, und irgend so ein Wichtigtuer jagt einen unbarmherzig aus dem Bus – oder versucht’s zumindest. Und da wird die Sache erst so richtig spannend.
https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-die-angst-der-sklavin/ "Wieder einmal ganz ausgezei... By: Karl Plepelits
0 Comments    Open  
Important Post

https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-die-angst-der-sklavin/

"Wieder einmal ganz ausgezeichnet und spannend geschrieben, wie man es von dir kennt" (katerlisator)

Die Angst der Sklavin von Karl Plepelits - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-die-angst-der-sklavin/ Vorsicht, wenn du mit deiner Liebsten Ägypten bereist, speziell als Zeitreisende(r) im Römischen Reich! Am Ende entführt man sie auch dir und verkauft sie in die Sklaverei. Vielleicht triffst danach auch du eine reiche Witwe, die sich unsterblich in dich verliebt, dich auf der Stelle heiratet und in ihre Heimat Italien mitnimmt. Und bist du ein besonderer Liebling der Götter, so stößt du dort auf eine misshandelte Sklavin deiner Ehefrau, und sie, die Sklavin, entpuppt sich als deine Liebste. Sicher ist dann die Freude groß. Nur hat dieser Gunstbeweis der Götter, wie üblich, einen Pferdefuß. Denn nun hast du zwei Frauen im Haus. Und du kennst bestimmt das Sprichwort: Zwei Frauen in einem Haus, da ist eine zu viel.  Ja, da kannst du nur hoffen, dass es unrecht hat.   Auszug aus: „Mit der Zeitmaschine in die Römerzeit. Eine abenteuerliche Reise durch das Römische Reich“. Die Handlung der Story selbst ist einem griechischen Roman des 2. Jahrhunderts n. Chr. entnommen: Achilleus Tatios, Leukippe und Kleitophon, eingeleitet, übersetzt und...
https://www.bookrix.de/_ebook-schnief-passierte-tomaten/ By: schnief
0 Comments    Open  
Important Post
Passierte Tomaten von Schnief . - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-schnief-passierte-tomaten/ Im ersten Lockdown des Jahres 2020 musste man ja ab und zu einkaufen. Seinerzeit durfte man nur noch mit einem Mund - Nasenschutz Geschäfte betreten, bzw. den Mund und die Nase mittels Schals bedecken. Persönlich konnte ich das sehr gut nachvollziehen, denn die Gefahr war groß und die Folgen könnten schwerwiegend sein.
https://www.bookrix.de/_ebook-schnief-zauberhafte-marie/ By: schnief
0 Comments    Open  
Important Post
Zauberhafte Marie von Schnief . - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-schnief-zauberhafte-marie/ Kurzgeschichte, die mit dem Anfangssatz "Meine Freundin Marie war ein zauberhaftes, aber schüchternes Mädchen." beginnen und als Schlusssatz "Keiner der Anwesenden sprach. Der Totengräber öffnete den Sarg - er war leer." enden sollte. Zudem Vorgabeworte, welche in den Text eingebunden werden sollten: Sonne, Rabenaas, Priester, Fagott, Durchreiche, Klingelstreich, Zuckerstreusel, Fangopackung.  
https://www.bookrix.de/_ebook-autorenpresse-der-kg-gruppe-interview-mit-karl-plepelits/ By: Karl Plepelits
0 Comments    Open  
Important Post
Interview mit Karl Plepelits von Autorenpresse der KG-Gruppe - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-autorenpresse-der-kg-gruppe-interview-mit-karl-plepelits/ Die Autorenpresse der KG-Gruppe präsentiert voller Stolz:   Das Interview mit  Karl Plepelits   dem Gewinner des Best of November 2020 mit seinem Beitrag:   "Als Butterkind in Spanien"
https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-eine-unheimlich-gute-partie/ Erotik-Schreibwettbewe... By: Karl Plepelits
0 Comments    Open  
Important Post

https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-eine-unheimlich-gute-partie/

Erotik-Schreibwettbewerb Januar/Februar

▶️ Thema: Kriminelle Erotik/Liebe - Erotischer Krimi - Erotik-Thriller

Eine unheimlich gute Partie von Karl Plepelits - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-eine-unheimlich-gute-partie/ Zu den beliebtesten Opfern von Rasern und betrunkenen Autofahrern zählen bekanntlich Radfahrer so wie jener junge Mann, der rund um das paradiesische Cap d’Antibes an der Côte d’Azur radeln wollte. Aus der Bewusstlosigkeit erwacht, findet er sich in einer Luxusvilla wieder, betreut von einer ungewöhnlich attraktiven jungen Frau, die sich als Gattin des steinreichen alten Hausbesitzers herausstellt. Sie verliebt sich auf den ersten Blick unsterblich in ihren Patienten. Schließlich gesteht sie ihm, sie wolle ihn heiraten. Na, das wäre natürlich eine unheimlich gute Partie – wäre sie nicht schon verheiratet. Ja, was tut man da? Und: Was tut man, wenn man danach erpresst wird? Die Frage ist nur: Wie entgeht man dabei dem Kittchen?
https://www.bookrix.de/_ebook-schnief-farben/ By: schnief
0 Comments    Open  
Important Post
Farben von Schnief . - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-schnief-farben/ Farben sind ein Wegbegleiter in unserem Leben, sie bereichern uns, zeigen uns nicht nur Freude und Angst auf, welche wir mit ihnen verbinden, sondern ermutigen uns oftmals. Unterschiedliche Farben, wie Weiß, Gelb, Blau Grün, Rot, Baun und Schwarz können ebenso ganz bestimmte Erinnerungen wecken und gemischt wunderbare Bilder prodozieren.    
"Eine ganz wunderbare Geschichte, die mir ausgezeichnet gefallen hat" (katerlisator) By: Karl Plepelits
0 Comments    Open  
Important Post

https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-das-wunder-einer-osternacht/

33. Wettbewerb der Gruppe "Gemeinsam" Thema: Ich bin Dein Vater

Das Wunder einer Osternacht von Karl Plepelits - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-das-wunder-einer-osternacht/ Vollmond in einer Osternacht – das ist ein eher seltenes Ereignis. Aber in einer solchen Nacht können Wunder geschehen, und unerfüllbare Wünsche gehen in Erfüllung, falls, ja, falls man wie in einem Kinderliedchen von sich sagen kann: Ich bin klein, mein Herz ist rein, soll niemand drin wohnen als Jesus allein. Dann kann ein Kind zum Beispiel die Gnade erlangen, von Engeln ins Himmelreich getragen zu werden, um seinen im Krieg gefallenen Vater zu besuchen. Und weil der Glaube des Kindes stark ist, erlaubt Jesus seinem Vater, auf die Erde zurückzukehren (wo es allerdings schon einen Stiefvater gibt).
https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-aristophanes-und-das-obszoene/ By: Karl Plepelits
0 Comments    Open  
Important Post
Aristophanes und das Obszöne von Karl Plepelits - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-karl-plepelits-aristophanes-und-das-obszoene/ Von wem stammen die ersten Komödien der europäischen Literatur? Sie sind voller Witz und Spott und Heiterkeit und toller Phantastik und herrlichster Poesie. In ihnen wimmelt es von anzüglichen Scherzen, sexuellen Anspielungen und mehr als deutlichen Obszönitäten. In einer von ihnen wird die Theorie des Kommunismus in die Praxis umgesetzt und – im Gegensatz zu den Entwürfen von Platon und Karl Marx – sogleich ad absurdum geführt. Nun, der gesuchte Autor heißt Aristophanes. Er lebte im 5. Und 4. Jahrhundert vor Christus in Athen und erfreut sich gerade heute großer Beliebtheit. Aber schon Goethe nannte ihn den „ungezogenen Liebling der Grazien“.    Für alle Übersetzungen zeichnet der Autor selbst verantwortlich.
Show Additional Posts
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page
No Thumbnail Remove