Cover

Meine ganz private Depri

Es ist immer wieder erstaunlich, was unser Körper alles in 16 Stunden an Emotionen und den dazu gehörenden Reaktionen produziert. Ich will mal anhand meines heutigen Tages demonstrieren, wie das vor sich gehen kann.

Also, aufstehen um zehn vor sechs. Jedoch Aufwachen um halb vier am Morgen weil die Vögel so wunderbar den Morgen einzwitschern. Ich liebe das Gezwitscher der kleinen Kerle, es erinnert mich immer wieder an die Stelle in der Bibel, wo David sagt:

 

Psalm 5,4:


HERR, frühe wollest du meine Stimme hören, frühe will ich mich zu dir wenden und aufmerken.

 

Ich stehe auf und gehe auf den Balkon, um den Vögeln zuzuhören und meinem Gott für diesen kommenden Tag zu danken. Es ist wunderbar, noch kühl, still, nur die Vögel singen. Am Horizont sieht man schon einen klitzekleinen hellen Streifen, der Tag beginnt. Über mir auf dem Dach sitzt eine Nachtigall und trällert wunderschön. Ich fühle mich pudelwohl, bin total gut gelaunt und freue mich, dass es mir so gut geht.

Was dieser Tag dann wirklich bringen wird, ahne ich natürlich noch nicht. Ich lege mich noch einmal ins Bett und schlafe ein. Zehn vor fünf erschrecke ich, weil der Nachbar unbedingt seiner lieben Frau laut und deutlich tschüß sagen muss und nicht genug mit den Autotüren knallen kann…. Um zehn vor fünf!!! GRUMMEL!

Irgendwie hat mein Körper heute Morgen plötzlich Kopfweh… ich frage mich – wieso? Ich mag kein

Imprint

Publisher: BookRix GmbH & Co. KG

Text: Elke Immanuel
Images: Elke Immanuel
Publication Date: 11-09-2015
ISBN: 978-3-7396-2238-5

All Rights Reserved

Dedication:
Für dich zur Aufmunterung!

Next Page
Page 1 /