Cover

Einmal Dresden und zurück....

Jedes Jahr Urlaub mit meiner Familie und in jenem Jahr
war wieder einmal als Reiseziel Dresden angesagt.
Meine Tochter mit ihrem neuen Führerschein, ließ es sich
nicht nehmen, mal ein weitere Strecke als Hattingen-Bochum mit dem
Auto zu fahren. Ich als Berufskraftfahrer genoss die schöne Aussicht mal
auf dem Beifahrersitz.
Hinter Kassel hielten wir an einer Tankstelle, um noch einmal
den Wagen aufzutanken.
Meine damalige Frau ging zur Kasse, bezahlte unsere Rechnung,
stellte ihre Handtasche auf dem Rücksitz ab, um dann die Toilette aufzusuchen.
Nur ich und meine Tochter bemerkten das nicht.
Vor uns hatte der Verkehr sich gelichtet und wir fuhren frohen Herzens
weiter.
Ohne mich umzudrehen, fragte ich meine Frau:"Hast Du auch den
Blumentopf für Tantchen nicht vergessen zu kaufen?"
Als meine Frage unbeantwortet blieb, drehte ich mich um und musste
entsetzt feststellen, dass wir meine Frau an der Tankstelle wohl vergessen
hatten!
Zum Glück waren wir erst ca. 10 km gefahren. Sodass die Tränendrüsen
meiner Frau noch nicht zu arg geschädigt waren oder waren es gar
Freudentränen, dass wir sie doch wieder abgeholt hatten, und nicht
wie ein Haustier urlaubsmäßig ausgesetzt hatten?

Während ich diese Geschichte schreibe, muss ich schmunzeln.
Was einem doch so alles passieren kann!

© Wolfgang Stoesser

Imprint

Text: Text © Wolfgang Stoesser Cover© geralt
Publication Date: 05-16-2009

All Rights Reserved

Next Page
Page 1 /