Cover

Bei Gelegenheit eines Kinderspielzeugs



vorstellend:

Hanswurst an der Sandmühle
Hanswurst:
Schauen’s gefälligst, meine Lieben,
Ein hübsch Geschäft wird hier betrieben.
Geht wohl einem Müller im ganzen Land
Sein Metier so lustig aus der Hand?
Zwar das bekenn ich frank und frei,
Besonderer Segen ist nicht dabei:
Sand gießt man ein, Sand kommt heraus,
Man dächte fast, hier wär ein Narr zu Haus.
Sobald ich übrigens insoweit fertig bin,
Hab ich etwas wirklich Gemeinnütziges im Sinn.

Ein Bürger:
Was denn, Hans?

Hanswurst:
Ein neues Augenpulver.

Zweiter Bürger:
Aus Streusand, Kerl? O weh!

Hanswurst:
Ein herrliches Volksmittel.

Erster Bürger:
Ich versteh,
Spitzbub! Schlagt ihm den Schädel ein!

Hanswurst:
Ihr Herrn, da muß ein Irrtum sein.

Beide Bürger:
Hundsfott! dich hat die Regierung im Sold!

Hanswurst:
Ich will des Teufels sein, ich weiß nicht, was ihr wollt.
Hülfe! zu Hülfe!

Andere:
Was gibt’s?

Erster und Zweiter.
Da! Sand will man uns in die Augen streun!
Der Polignac steckt dahinter!

Andere.
Seid gescheit,
Der Narr hielt euch zum besten, gute Leut!
Ihr kennt ihn ja, es ist der Alte.

Hanswurst:
Gleich beißen und kratzen! Gott verdamm’s!
Hab doch alle Farben an Hosen und Wams,
Zum Zeichen, daß ich’s mit keiner halte!
Wenn ich meinen Purzelbaum machen kann,
Was ficht die Politik mich an?

Ein Bürger:
Ich glaub’s ihm gern; der Sand ist nur so nebenher.

Hanswurst:
Mein Seel! treibt ihr mein Rad, ich mahl euch lotterleer!

Erster Bürger:
Der Tagdieb!

Hanswurst:
Was, du Schuft?
Gott der Herr schlägt am lustigen Sommertage
Seinen bunten Reifen in die Luft,
Was guckst du scheel, wenn ich den meinen schlage?
Der eine nutzt so wenig wie der ander,
Aber Kinder und Narren sehen’s gern.
Ich bin nicht Bonapart und bin nicht Alexander,
Und hab doch meinen Sparrn so gut wie diese Herrn.
- Was führt ihr überhaupt so einen hohen Ton
Und schämt euch schier, nur noch zu lachen?
Ich sah, beim Blitz, die ganze Nation
Schon viel possierlichere Sprünge machen!
Aus jetzt - wem sein Kopf lieb ist!

Eduard Mörike, 1837

Imprint

Publication Date: 06-23-2010

All Rights Reserved

Next Page
Page 1 /