Cover

Wie alles anfing


Es begann mit einer Email von einer Kundin, die danach fragte, ob ich ihr nicht auch mit Affirmationen zum Abnehmen helfen könnte. Ich hatte kurz vorher eine CD herausgebracht, die sich mit Affirmationen für Erfolg, Gesundheit und Glück befasste, auf die sich meine Kundin bezog. Sie war schon länger eine gute Kundin, der ich bereits mit anderen EFT basierenden Aufnahmen, geholfen hatte, wie z.B. mit einer sehr hektischen und kritischen Chefin umzugehen.

Ich war zuerst nicht sehr begeistert, weil Gewichtsreduzierung ein umfangreiches Thema ist. Aber wie das manchmal so der Fall ist, damit ich es mir nicht doch noch anders überlege, erhielt ich kurz darauf eine weitere Anfrage von einer anderen Dame, die sich auch eine CD dieser Art wünschte.

Also dachte ich, warum eigentlich nicht. Und so war ein neues Projekt geboren, das Projekt "schlank dank EFT". Es dauerte nicht lange, bis die ersten Aufnahmen fertiggestellt waren. Aber ich wollte es dieses Mal nicht nur bei der Erstellung und Vermarktung belassen, ich wollte es genau wissen, und so entschied ich mich für eine 30-tägige Studie und was Sie jetzt lesen, das ist das Ergebnis dieser Studie.

Die Studie


Die Studie fand im Zeitraum vom 14. November bis einschließlich 11. Dezember 2011 statt. An dieser Studie nahmen insgesamt 17 Personen teil. Manche der Teilnehmer machten gleichzeitig eine Diät andere eine Nahrungsumstellung, während andere wiederrum gar nichts taten. Das Alter der Teilnehmer lag zwischen 29 und 68 Jahre. Die Gruppe bestand hauptsächlich aus Frauen und einem Mann.

Im Großen und Ganzen war es den Teilnehmern überlassen, wie sie die Aufnahmen anwenden. Die Ausnahme der Regel bildete die Aufnahme "den Stoffwechsel anregen". Diese Aufnahme sollte mindestens einmal am Tag, aber nicht mehr als zwei Mal am Tag, während der ersten 2 Wochen angewandt werden.

Wer überhaupt keine Diät machte, sollte die folgenden Ratschläge beherzigen:

Keine Kohlehydrate in Form von Reis, Nudeln, Brot (Mehl), oder Kartoffeln nach 18.00 Uhr oder zum Abendessen. Gemüse ist erlaubt und ich sage das, weil Gemüse auch Kohlehydrate enthält.

Verteilen Sie Kohlehydrate hauptsächlich auf den Morgen und danach zu weniger am Mittag.
Zu EFT im Allgemeinen je spezifischer man ist, desto erfolgreicher die Anwendung. Es ist natürlich bei einer CD dieser Art und im Rahmen dieser Studie nicht möglich, diesen Grundsatz zu erfüllen, und hier können Sie mehr für sich herausholen, indem Sie nicht einfach nur so den Anweisungen folgen und die Worte nachsprechen, sondern besonders aufmerksam dafür sind, was Ihnen vielleicht durch den Kopf schießt. Vielleicht eine negative Bemerkung der Mutter oder des Vaters, oder eine negative Erfahrung hinsichtlich Essen im Generellen. Bei älteren Menschen besteht die Möglichkeit, dass sie vielleicht schlechte Zeiten erlebt haben und dies könnte der Grund sein, dass sie, aus einer unbewussten Furcht heraus, noch einmal so etwas zu erleben, immer noch an körperlichem Ballast festhalten. Was immer es auch ist, das Ihnen durch den Kopf schießt oder Sie sehen vielleicht ein Bild vor Augen, das ist ein Hinweis Ihres Unterbewusstseins und sollte bearbeitet werden. Wenn Sie meinen, nicht die richtigen Worte zu finden, um es aufzulösen, dann nehmen Sie sich die Klopfrunde "Mit seinem Körper Frieden schließen" mit der Absicht vor, diese Situation/Bemerkung aufzulösen.

Sie können davon ausgehen, dass es erfolgreich aufgelöst wurde, wenn Sie darüber nachdenken, reden oder sich das Bild vor Augen führen können, ohne dass dabei negative Gefühle aufkommen.

Schon am Anfang der Studie gingen die folgenden Meldungen ein:

Die Klopfrunden tun mir echt gut, mein Hunger verlangen hat sich drastisch reduziert. Ich merke sehr genau, dass die Klopfsequenzen bei mir gut wirken, weil ich ziemlich oft am Gähnen bin. Am besten fahre ich, wenn ich die Stoffwechselroutine einmal morgens und einmal nachmittags/früh abends mache. Auch finde ich die Klopfrunde ”Eigenliebe” wirklich sehr gut. Alles in allem wirklich gut.

Ich konnte mir heute zum ersten Mal die CD anhören bzw. klopfen und ich bin wieder mal beeindruckt, wie großartig Sie das gemacht haben!

Eben habe ich die neue Klopfrunde gemacht. Es ist wunderbar und trifft meine Probleme voll. Ich habe ja schon einige Glaubenssätze aufgelöst und es ist doch sehr befreiend, den ganzen Stress mit dem Essen abzulegen, außerdem finde ich auch, dass wir den Erfolg des Abnehmens verdient haben. Einige der Übergewichtigen hängen bestimmt auch an der Einstellung fest, ob sie es denn wirklich verdient haben abzunehmen und schlank zu sein, und dann auch den Erfolg anzunehmen. Es macht richtig Spaß, deine Klopfrunden zu machen. Ich bin hinterher sehr viel freier und gelöster.

Vielen Dank...Ich fühle mich so wohl und aufgehoben, wenn ich die Stoffwechselklopfrunde mache, aber ganz besonders bei der Liebe...danach kann ich nur lächeln..Sie haben meinem Leben, auch mit ihren anderen, schon lange online stehenden EFT-Klopfrunden, eine neue Richtung gegeben.

Ich wollte echt nur DANKE DANKE DANKE sagen; mache die Übungen jeden Tag zwei Mal und es ist echt super. Danke für alles.

Vor einigen Jahren hat mich eine Arbeitskollegin (mit EFT-Ausbildung) auf die Methode EFT aufmerksam gemacht. Ich konnte mich damals jedoch nicht so recht damit anfreunden. Mich hat dabei gestört, dass man sagen muss „obwohl ich dies und jenes habe oder nicht kann, bin ich doch liebenswert etc. Da ich mich seit sehr langer Zeit auch mit positiven Gedanken beschäftige, war dies für mich irgendwie nicht nachvollziehbar, dass ich das „Negative“ erwähnen sollte. Aufgrund der jetzigen Erfahrung mit dem Abnehmen, ist es wohl doch nicht so falsch, wie ich angenommen habe.

Das Ergebnis der Studie




Das Ergebnis der Studie wurde durch die Erhebung eines Fragebogens ermittelt. Nicht ausgefüllte Fragebögen wurden nicht in das Ergebnis aufgenommen.

76,9 % berichteten weniger Hunger zu haben
84,6 % berichteten ihren Körper mehr zu schätzen
insgesamt wurden 20,3kg abgenommen


Der Hintergedanke zu den Klopfrunden


Auf den Nenner gebracht, ist der Grund für Übergewicht auf die folgenden Punkte zurückzuführen:

Ignoranz (hoher Konsum an fett- und kohlehydrathaltiger Nahrung)
Emotionen (Essen, wenn man schlecht drauf ist oder als Ersatz für Zuneigung und andere emotionale Mangelerscheinungen)
Hormone (Wechseljahre)
Medikamente (Cortison schwemmt den Körper auf)
Gesundheitlich (bei Hypoglykämie, wo der Bedarf, mehr als regelmäßig zu essen besteht)
Stoffwechsel (der Grundumsatz ist einfach zu niedrig, um dauerhaft schlank zu bleiben)

Es gibt sicher noch andere Gründe, die man anbringen könnte, doch sind dies meines Erachtens die Wichtigsten. Die hier vorgestellte Methode befasst sich in der Hauptsache mit der emotionalen Seite des dauerhaften Schlank seins.

Hinzu kommt, dass sich bei manchen Menschen eine gewisse Frustration eingestellt hat, aufgrund des über Jahre hinweg stetigen Ab- und wieder Zunehmens (des sogenannten Jo-Jo-Effekts).

Und so entstanden die folgenden Klopfrunden:

- Mit seinem Körper Frieden schließen
- Den Stoffwechsel anregen
- Wenn Zweifel aufkommen oder man gesündigt hat
- Die Motivation zu mehr Bewegung finden
- Mehr Eigenliebe
- Wieder Freude am Essen haben

Im Nachfolgenden das, was Teilnehmer der Studie anderen empfehlen würden:

...Dass er sich komplett darauf einlassen muss und sein Denken abschalten soll, sonst wird er in alte Verhaltensmuster zurückfallen, da die Methode so unglaublich einfach ist und so einfach auch funktioniert. - Thorsten

Probiere es einmal aus, es ist einen Versuch wert. Ich bin begeistert von dieser ungewöhnlichen Technik, die man ganz leicht anwenden kann. Es ist was völlig anderes, als du bisher kennen gelernt hast. Man muss es aber konsequent die ersten 30 Tage anwenden, damit man damit Erfolg hat. - Birgit

Wenn Sie endlich mal etwas nur für sich selbst machen wollen, damit Sie sich besser fühlen, schauen Sie sich die CD´s von Christa Graves an. Sie hat dazu beigetragen, dass mein Leben sich positiv verändert. - Gabriele

Fang an, klopf mal drauf los und beobachte dich in “üblichen” Situationen”, versuch Dein Essen etwas einzuschränken und warte ab, was passiert. Sei offen und vertrau den Vorgängen in deinem Körper. - Elke

Ich habe EFT für dauerhaft schlank kennengelernt. Trotz meiner anfänglichen Skepsis kann ich dir die CD wärmstens ans Herz legen, diese Methode funktioniert tatsächlich. Ich bin davon sehr begeistert. - Brigitte

Probier´s aus - die Wirkung lässt nicht lange auf sich warten.- Doris


Was ist EFT - Technik des emotionen Friedens?


EFT ist eine ganzheitliche Heilmethode, die sich die Kenntnisse der energetischen Psychologie zu nutze macht. Es ist ähnlich wie Akupunktur, jedoch benutzt man keine Nadeln, um bestimmte Akupunkturpunkte zu stimmulieren, und somit die darunter liegenden Meridiane zu beeinflussen. Stattdessen benutzt man gewöhnlich zwei Finger einer Hand und klopft damit bestimmte Schlüsselakupunkturpunkte. Man könnte es vielleicht auch als Klopfakupressur bezeichnen.

EFT beruht auf der These, dass

die Ursache aller negativen Emotionen eine Störung
im körpereigenen Energiesystem ist.




Jede sowohl positve als auch jede negative Erfahrung, die ein Mensch im Laufe seines Lebens macht, wird nicht, wie allgemein angenommen, einzig und allein im Gehirn gespeichert, sondern in jeder Unze, jeder Zelle seines Seins. Das der ganze Körper in Mitleidenschaft gezogen wird, das kann man sich ganz leicht verdeutlichen, indem man sich daran erinnert was passiert, wenn man vor einer Prüfung steht, vielleicht eine Rede halten soll, oder vor einem ganz besonders wichtigen Gespräch steht. Manche Menschen bekommen Magenschmerzen oder müssen ständig zur Toilette laufen, anderen wiederum wird übel oder brechen in Schweiß aus, all das, sind Reaktionen des ganzen Körpers, die sich nicht alleine im Kopf abspielen. Das Gehirn ist der Dirigent, aber der Körper ist das ausführende Organ, das Orchester, das auf die Signale des Gehirns reagiert. Die Quantentheorie (Gregg Braden) hat bewiesen, dass eine Zelle, die selbst hunderte von Kilometern entfernt von ihrem Besitzer am Leben erhalten wird, immer noch auf die gleichen Emotionen reagiert, wie die ihres Besitzers. Zu glauben, dass negative Emotionen keine Spuren in unserem Körper hinterlassen, ist genau so falsch, wie heute noch daran zu glauben, dass die Erde eine Scheibe ist und das, wenn wir am Ende der Scheibe ankommen, von der Erde herunterfallen würden.

Jede Emotion, sei sie noch so gering, wird in unserem Zellengedächnis gespeichert. Ein traumatisches Ereignis, lösst deshalb im Körper einen sogenannten Kurzschluss aus, der wiederum eine negative Emotion/Reaktion auslöst, was in der untenstehenden Darstellung noch einmal verdeutlicht wird.

Wie eine negative Emotion entsteht




EFT Geschichte


EFT wurde in den 90er Jahren von Gary Craig, einem Amerikaner entwickelt. Er war auf der Suche nach einer Methode, sein Golfspiel zu verbessern. Gary war bereits seit seinem 13 Lebensjahr an der persönlichen Entwicklung des Menschen interessiert. In diesem Alter erkannte er, dass die Qualität seines Lebens gleichbedeutend mit der Qualität seiner Gedanken war. Zuerst absolvierte er ein Ingenieurstudium an der Stanford Universität. Nach eigenen Angaben hat er jedoch nicht als Ingenieur gearbeitet und wurde sogar später als Seelsorger von der Universal Church of God in Süd-Kalifornien ordiniert. Er ist zertifizierter NLP Meister und auch ein Student des Course in Miracles (Kurs in Wundern).

Durch sein Interesse in der persönlichen Entfaltung des Menschen gelangte Gary schließlich zu Dr. Roger J. Callerhan, einem klinischen Psychologen, dem Urheber der »Thought Field Therapy« Gedankenfeld-Therapie, der dadurch bekannt wurde, dass er eine Phobie innerhalb von wenigen Minuten heilen konnte. Es fing alles mit seiner Klientin Mary an.


Mary´s Story



Mary konnte kein Bad nehmen mit mehr als 2.5 cm Wasser, ohne für den Rest des Tages von Kopfschmerzen geplagt zu sein. Sie konnte nicht einmal um einen See herumgehen oder in der Nähe von Meer sein, einem Swimming Pool oder eine Dusche nehmen, ohne intensive Reaktionen zu haben.

Sie hatte dieses Problem so lange, wie sie denken konnte. Als sie nach Dr. Callerhan kam war sie 40 Jahre alt und hatte einen Therapeuten nach dem anderen aufgesucht, ohne je Fortschritte gemacht zu haben.

Sie war bei Roger Callerhan seit 1½ Jahren in Behandlung, ohne gravierende Fortschritte gemacht zu haben. Das Beste, was die beiden erreichen konnten war, dass sie ihre Füße in seinem Swimming Pool baumeln lassen konnte, aber auch hiernach hatte sie immer erhebliche Kopfschmerzen.

Eines Tages sagt sie jedoch zu Dr. Callerhan: "Ich bekomme immer dieses komische Gefühl in meinem Magen, wenn ich das tue." Hm, dachte sich Callerhan, basierend auf sein Wissen der Akupunktur wusste er, dass das auf ein Problem mit dem Magenmeridian deutete. Und entschied, dass man etwas mit dem Magenmeridian anstellen müsse. Er wusste, dass der Magenmeridian unter den Augen beginnt und dann vom Kopf bis zum Zeigezeh verläuft, und obgleich er in Akupunktur ausgebildet war, tat er etwas ganz anderes.

Er benutzte die Fingerspitzen seiner beiden Hände und klopfte ganz leicht für ein paar Sekunden die Punkte unter ihren Augen, als sie plötzlich sagte: "Es ist verschwunden!" "Was ist verschwunden?" fragte Dr. Callerhan. "Der Knoten in meinem Magen und somit meine Angst vor Wasser", sagte sie.

"So", sagte er: "Wirklich? Dann lass es uns gleich mal testen". Und kaum hatte er das ausgesprochen war sie schon auf dem Weg zum Swimming Pool. Ganz besorgt rannte er schnell hinter ihr her und versuchte sie zu stoppen, weil sie doch nicht schwimmen kann. Doch Sie rief nur: "Keine Sorge, Dr. Callerhan. Ich weiß, ich kann nicht schwimmen."

Was EFT bewirkt ist, dass es nur die übermäßige Angst wegnimmt, aber nicht die normale Vorsicht, die in einem Jeden steckt.

Sie kam am Swimming Pool an und begann, sich mit Wasser nass zu spritzen. Ihre Angst vor Wasser war verschwunden und selbst nach 12 Jahren bei einem Fernsehauftritt berichtete sie, dass diese Angst nie wieder gekommen sei.

Und so entstand TFT - Thought Field Therapy. Als Gary Craig jedoch diese Methode erlernte machte er schnell Beobachtungen, dass diese Methode vielleicht in mancherlei Hinsicht kompliziert war und er experimentierte und stellte fest, dass selbst bei einer einfacheren Anwendung er überdurchschnittliche Erfolge erzielen konnte und so entstand seine Mehtode, die er EFT - Emotional Freedom Techniques nannte.

EFT Anwendungsbereiche


EFT kann sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern und Tieren angewandt werden. Gary´s Motto: „Wende es auf alles an“. In vielen Fällen hilft es besonders da, wo andere Methoden bisher versagt haben. Selbst bei Personen, die jahrelang eine Therapie gemacht haben, kann oftmals in kürzester Zeit geholfen werden. Ich erinnere mich an eine Klientin, die dreizehn Jahre zuvor, bevor sie zu mir kam, ihre Tochter durch einen tragischen Unfall verloren hatte und danach jahrelang eine Therapie besuchte, um über diesen Verlust hinwegzukommen. Selbst dreizehn Jahre nach diesem Vorfall war sie nicht in der Lage, mit mir über diesen Verlust zu reden, ohne dabei in Tränen auszubrechen. Nachdem wir EFT anwandten, war es ihr innerhalb nur eines Beratungsgesprächs möglich, über den Verlust zu reden, ohne noch in Tränen auszubrechen und das blieb auch so.

EFT ist die Brücke zwischen der ursprünglichen Emotion und dem Körper. Emotionen sind stärker als alles andere und Emotionen lassen sich nicht mit logischem Denken überwinden. Wie oft wird man mit den folgenden Worten angewiesen: "reiß dich zusammen; das wird schon wieder"; "stell dich nicht so an". Und nach einer gewissen Weile, geht es ja auch wieder. Es hat den Anschein, als wenn wir das Erlebte und die damit verbundenen negativen Gefühle überwunden haben. Aber alles, was in diesem Zeitraum geschehen ist, ist dass das Problem, die Erfahrung, das Erlebnis von der emotionalen Ebene auf die logische Ebene verschoben wurde. Es ist ein natürlicher Schutzmechanismus, den jeder Menschen hat. Aber diese emotionalen Wunden warten nur darauf, wieder aufgerissen zu werden.

Das Emotionen stärker sind als alles andere, das wird besonders deutlich bei Personen, die unter Süchten leiden. Emotionen sind die Triebfeder hinter allem, was ein Mensch tut. Wir kaufen uns ein neues Auto, nicht weil das Auto so schön ist, sondern einzig und allein aus dem Grund heraus, welches Gefühl uns der Besitz dieses Gegenstandes gibt. Wir heiraten einen bestimmten Partner, damit wir uns besser fühlen. Es ist nicht das Geld, das Auto, der Partner oder die Partnerin, die man sucht, sondern das Gefühl, das uns der Gegenstand, die Arbeit oder die Person in uns auslöst. Emotionen sind tief im Inneren, in jeder Zelle unseres Körpers verankert. Der Mensch hat nicht nur einen physischen, sondern er hat auch einen emotionalen Körper. Aus diesem Grund kann eine Gesprächstherapie, oder Sitzungen mit einem Psychologen nicht auf lange Sicht erfolgreich sein. Alles, was geschieht, ist dass das Trauma von einer emotionalen Ebene zur logischen Ebene verschoben wird, d.h. man kann logisch darüber reden, ohne eine sichtliche Emotion zu haben. Aber sobald irgendeine neue Erfahrung oder eine Situation uns wieder an diese Emotion erinnert, und das geschieht in den meisten Fällen unbewusst, ist man wieder in diesem ursprünglichen Gefühl der Trauer, des Ärgers, der Verzweiflung oder was immer auch es war, so, als wenn es erst gestern geschehen wäre.

EFT ist das fehlende Bindeglied, das es uns ermöglicht, durch einfaches Klopfen bestimmter Schlüsselakupunkturpunkte und gleichzeitiger Wiederholung bestimmter Sätze, die ursprünglich gemachte, und in unsere Zellen verankerte Erfahrung, zu neutralisieren. Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass man mit EFT eine gemachte Erfahrung nicht auslöschen kann, aber man kann sie neutralisieren und das ist es, was EFT bewirkt.

Die EFT Webseite (www.eftuniverse.com) ist voll von hunderten von Fällen, in denen EFT hilfreich war, im Nachfolgenden nur einige Beispiele:


- Phobien
- Süchte
- Verbesserung sportlicher Leistungen
- Trauer
- Allergien
- Sexueller Missbrauch
- Depressionen
- Gewichtsreduzierung Anorexia / Bulimia
- Häufiges Wasserlassen
- Asthma
- Jegliche Art von Schmerzen
- Traumatische Ereignisse
- Panikattacken
- Raucherentwöhnung
- u.v.a.m.

Die Klopfpunkte



Fragen und Antworten


Was macht EFT besser als vergleichbare Methoden?



EFT ist erfolgreich oftmals da, wo andere, manchmal langjährige Therapien versagt haben. Mit EFT ist es nicht erforderlich, dass man traumatische Erfahrungen noch einmal durchlebt. Mit EFT sind die Resultate manchmal so verblüffend schnell, dass der Klient der Meinung ist, er hat sich das Problem nur eingebildet. EFT ist eine natürliche Methode, die sehr leicht von Laien angewandt werden kann. Hier können Sie selbst die Zügel in die Hand nehmen und ihren eigenen Heilungsprozess bestimmen.

Wie funktioniert EFT?


Gary Craig sagt, das jede negative Emotion eine Unterbrechung des Energieflusses im Körper ist. EFT wirkt dadurch, dass die Energien wieder ausgeglichen werden.

Wie macht man EFT?


Die Videos zeigen, wo und wie geklopft werden soll. Man stimmt sich einfach auf das Problem, das einem stört ein, während man gleichzeitig bestimmte Akupunkturpunkte beklopft und bestimmte Sätze wiederholt. Dadurch werden die Energien wieder ausgeglichen und man spürt eine Art Leichtigkeit im Körper.
http://www.christagraves.de


Was kann man von EFT erwarten?


EFT hat sich als erfolgreich gezeigt, wo andere Methoden bisher versagt haben. Es gibt kaum ein Problem, bei dem man es nicht anwenden kann. Selbst Kinder reagieren sehr schnell und positiv auf EFT.

Muss ich an EFT glauben, damit es wirkt?


Nein. Wir arbeiten mit Körper eigenen Energien, die es nicht erforderlich machen, dass man an diese Methode glaubt. Selbst wenn Sie zu Anfang vielleicht etwas skeptisch sein sollten, wird EFT wirken.

Ist EFT gefährlich?


EFT wird täglich von vielen Menschen weltweit angewandt und es ist bisher noch kein einziger negativer Fall berichtet worden. Doch hat man schon von Fällen berichtet, wo EFT im Notfall angewandt wurde und ein Menschenleben gerettet werden konnte.

Hat EFT irgendwelche Nebenwirkungen?


EFT hat keine Nebenwirkungen. Es kann manchmal vorkommen, dass man sich etwas Müde nach einer Anwendung fühlt, das legt sich jedoch schnell wieder.

Ist EFT schmerzhaft?


Nein. EFT ist nicht schmerzhaft.

Wer kann EFT anwenden?


EFT kann bei Babies bis hin zum Rentner angewandt werden. Selbst Tiere haben von EFT profitiert.

Kann ich verschiedene Themen zur gleichen Zeit bearbeiten?


Ja. Sie können an mehreren Themen gleichzeitig arbeiten. Oftmals ist es so, dass ein Thema durch mehrere Aspekte aufrechterhalten wird und diese Aspekte müssen nach einander bearbeitet werden, um das ganze Thema zum Einsturz zu bringen.

Wie lange sollte ich Klopfen?


Sie können soviel oder so wenig Klopfen, wie Sie sich geleitet fühlen. Generell, wenn man eine Stimmungsveränderung erreichen möchte, das zu keinem bestimmten Thema gehört, dann klopft man am besten 10 Minuten am Morgen und 10 Minuten am Abend. Auch mit EFT gilt, dass man in allem, das man tut, behutsam mit sich umgeht, weil der Verstand oftmals etwas erzwingen will, wo das Unterbewusstsein noch nicht bereit ist, es loszulassen. Lieber einen Tag oder mehrere verstreichen lassen, als ein Ergebnis erzwingen zu wollen.

Was soll ich tun, wenn ich mich am nächsten Tag negativ fühle?


Wenn Sie intensiv an sich gearbeitet haben, so ist es schon mal möglich, dass man sich am nächsten Tag etwas erschlagen fühlt. Wir arbeiten mit körpereigenen Energien es kann möglich sein, dass der Körper etwas Zeit braucht, um sich auf diese neue Situation einzustellen. Mehrere Gläser natürliches Mineral- oder Quellwasser helfen dem Körper, freigesetzte Substanzen auszuschwemmen.

Was mache ich, wenn ich mich nicht an das ursprüngliche Problem erinnern kann?


Wenn das der Fall ist, da gibt es keinen Grund zur Sorge. Das Unterbewußtsein kennt das ursprüngliche Problem und wird es nur dann freigeben, wenn es zu Ihrem Besten ist und Sie damit umgehen können.

Während Sie mit einem Video mitklopfen, dann bitten Sie das Unterbewusstsein um seine Mitarbeit, indem Sie sich wiederholt sagen:
“Unterbewusstsein, bitte gebe jetzt das Ursprungsproblem frei und erlaube mir, alle negativen Gefühle bezüglich dieser Sache freizugeben.”

Was soll ich tun, wenn mich etwas berührt und ich spüre, dass mir die Tränen kommen?


Wenn Sie anfangen, negative Gefühle freizulassen, ist es ein natürlicher Vorgang, dass Ihr Körper das auf verschiedene Wege zeigt. Manche Menschen weinen, lachen, werden müde, und manche schlafen sogar ein. Das hängt mit der Veränderung im Energienbereich zusammen und sollte als ein positives Zeichen verstanden werden.

Wie weiss ich, dass ich die Klopfmethode richtig mache?


Diese Methode funktioniert, weil Sie sich mit Ihren Gedanken auf die negativen Gefühle einer bestimmten Sache einstimmen und durch das Klopfen bestimmter Akupunkturpunkte werden die Körperenergien wieder in Balance gebracht und der Körper kann die negativen Energien freigeben.

Sie müssen sich nur auf das konzentrieren, was sie stört und gleichzeitig klopfen. Es spielt dabei keine Rolle, wenn Sie vielleicht die Reihenfolge der Punkte vergessen. Was wichtig ist, dass Sie total auf die Sache eingestimmt sind.

Es ist auch nicht wichtig wählerisch mit der Wahl seiner Worte zu sein oder sich darauf zu konzentrieren, dass die Punkte ganz genau getroffen werden. Am besten ist es, wenn man seinen Emotionen freien Lauf lässt und sich dementsprechend ausdrückt und gleichzeitig die Punkte beklopft.

Muss ich die Punkte auf eine bestimmte Art klopfen?


Gewöhnlich klopft man im Uhrzeiger Sinn, weil man sich das auch am besten merken kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie auf der rechten oder der linken Seite klopfen, da die Meridiane auf beiden Seiten verlaufen hat das den gleichen Effekt. Sie können sogar mit beiden Händen gleichzeitig klopfen, wenn Ihnen das mehr zusagt.

Was mache ich, wenn ich mich nicht mehr an die Worte, die Satzfolge oder die Affirmation erinnern kann?


Es ist nicht erforderlich, dass Sie die Sätze immer ganz genau nachsprechen, wenn Sie das Gefühl haben es anders zu sagen, dann ist das das Richtige für Sie zu diesem Zeitpunkt. Wichtig ist, dass Sie sich auf die Sache einstimmen, die Sie bearbeiten wollen, und dann Ihren Worten freien Lauf lassen.

Muss man beim Klopfen die Sätze laut aussprechen?


Nein, das ist nicht erforderlich. Wenn Sie sich einmal in einer Situation befinden sollten, wo das Lautsprechen peinlich wäre, dann stellen Sie sich einfach vor, was sie sagen wollen und klopfen die Punkte. Wenn auch das Klopfen nicht möglich ist und Sie wollen so schnell wie möglich ihre innere Ruhe wieder finden, dann kann es hilfreich sein, nur den Schlüsselbeinpunkt zu klopfen, während man sich gleichzeitig auf das Problem einstimmt und beruhigende Gedanken denkt.

Weihnachtsangebot


Lieber Leser, Sie sind vielleicht noch etwas skeptisch, ob es wirklich so einfach sein kann und deshalb möchte ich Sie einladen, sich auf meiner Homepage umzuschauen, und das ein oder andere Video mitzuklopfen. Besser noch, ich habe gerade für Weihnachten ein Video erstellt, das Ihnen helfen wird, sich vom Genuss übermäßiger Leckereien zu befreien. Sie finden dieses Video hier http://www.schlank-dank-eft.christagraves.com/eft_video.htm .

Und wenn Sie darüber hinaus gerne ausprobieren möchten, ob EFT Ihnen auch in anderen Bereichen helfen kann?
Als Leser dieses Buches erhalten Sie von mir einen Weihnachtsrabatt von 20% auf alle EFT Produkte in meinem Shop.
Den Shop finden Sie unter http://www.christagraves.de - geben Sie den folgenden Gutschein Code 45O6QQR0HO5X ein. Dieser Gutschein ist bis 31.12.2012 gültig und kann nur einmal verwendet werden.

Literaturnachweis


"The Divine Matrix" - Gregg Braden
"The Genie in your genes" - Dawson Church PhD
"The Promise of Energy Psychologie" - David Feinstein, Donna Eden, and Gary Craig
"Try it on everything" - Patricia Carrington, PhD
"Energy Medicine" - Donna Eden

EFT, Klopfakupressur für Körper, Seele und Geist - Christian Reiland

"The Hidden Messages in Water" - Masaru Emoto
"The True Power of Water" - Masaru Emoto

Autorin



Christa Graves, arbeitet in eigener Praxis als Coach, Trainerin und Autorin. Sie ist Herausgeberin des Beziehungsratgebers „Hör auf, dich hinhalten zu lassen. Eine Anleitung, wie man Die Eine in einer Beziehung wird“, dem spirituellen Ratgeber „Wenn Gott mich hört, dann will ich eine Antwort“ sowie Erkenne dich selbst. Ein Ratgeber für Frauen zu mehr Vollkommenheit, Ausstrahlung und außerordentlichem Selbstbewusstsein.

Sie verbrachte 25 Jahre ihres Lebens in einer erfolgreichen Kariere im internationalen Verkauf und fing vor ca. 15 Jahren an, sich intensiv mit der Persönlichkeitsentfaltung sowie der Gesunderhaltung des Körpers auf natürlicher Basis zu beschäftigen. Sie erschien als Mitwirkende im Film „In dir muss brennen“ sowie im Regionalprogramm des WDR Aachen.

Weiterhin ist Sie Produzentin international beliebter Selbsthilfe CD´s der neuen Generation lebensbeeinflussender Werke, welche auf neueste Erkenntnisse der energetischen Psychologie beruhen und die zu emotionalen Frieden in allen Bereichen des Lebens führen.

Websites:

www.christagraves.com
www.schlank-dank-EFT.de
www.erfolgreich-durch-eft.de

weitere Produkte



Neu Wege aus der Depression

Wenn die Lebensfreude geschwunden ist, wenn Ihnen alles schwer fällt und wenn es keinen Ausweg zu geben scheint, dann zeigt Ihnen dieses Buch wie Sie sich selbst Schritt für Schritt wieder aus einer depressiven Phase herausholen können.

Entdecken Sie die Technik des emotionalen Friedens, eine neue Variante der energetischen Psychologie, die sich besonders für Selbstanwender eignet. Durch einfaches Klopfen bestimmter Schlüsselakupunkturpunkte, bei gleichzeitiger Wiederholung bestimmter Sätze und der Kraft Ihrer Gedanken, lösen sich körperliche Störfelder auf, die die Ursache für Ihre negativen Emotionen sind, und Sie setzen sich nach und nach frei.

Und obgleich die Methode mit verständlichen Beispielen erklärt wird, brauchen Sie sie nicht erst zu erlernen, um in ihren Genuss zu kommen. Mit vielen Beispiel-Klopfrunden können Sie sofort loslegen und damit anfangen, sich besser zu fühlen.

Learn by doing - Sicher, einfach anzuwenden, langfristig anhaltend



Schlank zu sein ist nicht nur eine Frage des Essens, sondern auch eine Frage der Zufriedenheit mit sich selbst, seinem Körper und seinem Leben. Mit dieser CD erhalten Sie eine Werkzeugkiste, die es Ihnen ermöglichen wird, die Ursachen des Übergewichtes aufzustöbern, aufzulösen und mit einer fast anmutig erscheinenden Leichtigkeit zu einem neuen Eßverhalten und somit zu einem dauerhaft schlanken Körper zu gelangen.



Stellen Sie sich vor, dass Sie jederzeit selbstbewusst währen. Wie würde sich Ihr Leben verändern? Was könnten Sie erreichen?

Mit dieser CD erhalten Sie eine Werkzeugkiste, mit der Sie Blockaden aufstöbern und bewusst auflösen können und nach wiederholter Anwendung setzen Sie sich nach und nach frei. Sie werden nicht nur selbstbewusster sondern auch innerlich ruhiger werden.



Das Buch zur gleichnahmigen CD.
Dieses Buch ist das Ergebnis einer Studie, die 2011 mit 17 Probanden in einem entspannten Rahmen durchgeführt wurde, bei der die Teilnehmer vorgefertigte EFT-Klopfrunden anwandten, um Ihr Gewicht zu reduzieren. Es erläutert nicht nur die Hintergründe der EFT-Klopfrunden, sondern gibt darüber hinaus auch weitere Hinweise für die Anwendung von EFT und macht Vorschläge hinsichtlich einer gesünderen Ernährung.



Es gibt viele Ratschläge, wie man sich beim Mobbing verhalten soll und welche Rechte einem zustehen, aber letztendlich ist man doch allein. Allein darin, sich gegen andere durchzusetzen. Diese CD ist darauf ausgerichtet, Ihnen durch mehr Selbstvertrauen zu mehr Kraft zu verhelfen. Außerdem enthält es eine Klopfrunde für den Morgen, mit der Sie sich positiv auf den Tag vorbereiten können und nach kurzer Zeit werden Sie feststellen, dass Sie sich innerlich immer stärker fühlen.



Eine Anleitung, wie Sie sich selbst Schritt für Schritt aus einer depressiven Phase wieder herausholen. Schöpfen Sie wieder neuen Mut und erfahren Sie, wie EFT auch Ihr Leben in neue Bahnen lenken kann



Erfolgreich im Job zu sein, hat heute nicht nur etwas damit zu tun, seinen Job gut zu machen, sondern auch soziale Kompetenzen sind gefragt und wie man unter Druck arbeitet. Mit dem Inhalt dieser CD haben Sie Werkzeuge an der Hand, mit denen Sie sich täglich motivieren, auf Sorgen bereitende Team Meetings vorbereiten, sowie Ihr Selbstwert stärken können.



Der Inhalt dieser CD steht Ihnen zur Seite, um wirklich neu anfangen zu können. Lassen Sie die Vergangenheit hinter sich, in dem Sie die emotionalen Verletzungen auflösen und stärken Sie sich täglich, um diese schwere Zeit kräftiger zu überstehen.

Imprint

Text: Christa Graves
Images: Fotolia
Publication Date: 12-15-2012

All Rights Reserved

Next Page
Page 1 /