Cover

Einen Moment lang dachte ich, dass ich die Wendeseite des Lebens erreicht habe. Meine Gedanken waren so zerstört, dass ich ein Zusammenpflücken dieser gleich von Anfang an verweigerte. Ich schaute nach unten und erblickte den Asphalt unter meinen Füßen. Die Sonne schien mein Gesicht mit ihren Strahlen, die sie unserer Erde sendet, zu kitzeln. Ich fand meinen Körper nicht mehr in meiner Eigenwelt wieder, noch in dieser reelen Welt. Eine schwarze Maske presste sich tief in meine Haut.

Unzählige Kopien laufen auf der Straße umher, lassen ihren Geruch in die Lüfte steigen und von Anderen aufsammeln. Ein weiser Mensch befolgt keineswegs die Mode, die Prominente als 'In' betrachten, sondern geben ihrer Persönlichkeit das passende Aussehen. Doch statt dies zu machen, klonen sie sich doch lieber wie ein Ameisenhaufen. Das Fazit, die Menschheit schaut nur auf sich selbst, nicht auf Andere. Egal ob Gefühle, Schicksalsschläge oder Ängste Anderer, alles wird unterdrückt und nicht beachtet. Ich bin ein Mensch, der sich nicht nur auf die Person, die im Mittelpunkt steht, konzentriert, sondern auch die Menschen, die mich umgeben wahrnimmt. Doch immer wieder schlägt ein Ross das Andere. Dabei geht es nur um die Macht, die diese Arroganz will. Es wird ein Opfer gesucht, durch verbale und körperliche Gewalt zerstört oder getötet und der Täter hat sich wieder eine Etage dadurch höher etabliert. Doch nur dieses Eigendenken der Menschheit wirkt für mich zu zählen, was anderes wirkt nicht in ihrem Köpfen, weder Verstand, noch Besinnung. Von der Außenwelt betrachtet würde man sie Idioten nennen, dabei sind es eher sinnfreie Beschäftigungen, die der Mensch mit Lust und Liebe zum Detail ausführt. Vielleicht werden eines Tages die Menschen wach und klicken ihre Einseitigkeit auf den Verteiler Vielseitigkeitsdenken um. Doch dies wird in meinen Ansichten noch Ewigkeiten dauern, auch wenn wir das höchstentwickelte Wesen mit der meisten Intelligenz sind, überall zeigt sich dieses große Wissen inform von gestörten Menschen, die wirklich nur reines Vakuum in ihren Köpfen besitzen.

Imprint

Publication Date: 05-11-2010

All Rights Reserved

Next Page
Page 1 /