Cover




The Bloody Fate

 

 






Erstes Kennenlernen


,,Ich sage dir du begehst einen Fehler´´


,,Erfüll einfach deine Aufgabe´´


,,Aber...´´


,,Kein aber! Geh!´´


Mit einem lauten Knall fielen die Schweren Türen ins Schloss.
Es hallte noch eine weile in den hohen Räumen.
Ich konnte nicht verstehen warum er nicht auf mich hören will.
Er bestand leider darauf und ich hätte keine Chance gegen ihn.
Er besitzt zu viel Macht.
Zu viel Einfluss.
Naja. Dann heißt es jetzt...Mission erfüllen.


*Caro*


,,Mein Gott war Mathe heute wieder Langweilig.´´ sagte Julia meine beste Freundin.

,,Aber wir bekommen ja einen neuen´´...sie funkelte mich an.

Wenn man Probleme mit Typen hatte konnte sie einem 100% eine Antwort, ihre Meinung und eine Lösung von ihr erwarten.
Wir gingen in den Klassenraum.
Ein kleiner, hässlicher Raum. Ich saß ganz hinten..was den Unterricht erträglicher machte.
Ich setzte mich hin, als gerade Samanta und ihr Anhang rein kamen.
Sie waren geschminkt wie Tuschkästen..ich bin mir sicher das jeder schon mal die ''EHRE''hatte so etwas kennen zulernen.
,,Wir bekommen einen Neuen´´
,,Hoffentlich sieht er gut aus´´
,,Er gehört sicher dir Samanta´´
,,Tja.. Ja.´´ tratschten sie.

Mein Lehrer Herr Klein kam rein.
,,Ruhe meine Damen..Wir wollen jetzt anfangen``

Was ich dann sah verschlug mir die Sprache...oder den Gedanken.
,,Der neue Schüler.Yamo.´´

Er hatte schwarze- wuschel Haare und rote Augen, einen muskulösen Körper.
Aber..


*Yamo*

Als ich sie sah.
Weit hinten. Sie hatte rote, schulterlange haare.
Ihre grünen Augen gaben einen guten Kontrast.
Aber irgendetwas hatte sie an sich.
Irgendetwas in mir sagte das sie die richtige ist.
Aber ich darf nicht auf Gefühle hören.
Die Mission ist wichtig.. Aber ich weiß nicht ob ich das schaffen werde.
Der Lehrer wies mir einen Platz zu.Ein Platz neben ihr...
Ich war mir sicher das das kein Zufall war.
Oder doch?
Ich ging zu meinem Platz.Aber sie schien mich nicht wahrzunehmen.
Desinteressiert starrte sie aus dem Fenster.
Schade eigentlich. Ich hätte gern ihre Stimme gehört. Von nahen sah sie aus wie ein Engel.
Das Licht in ihren Augen schimmerte.


*Caro*

Ich wusste nicht was es war.. tief in mir.. da warnte mich etwas.
Ich hatte das Gefühl mich von ihm fernhalten zu müssen.
Aber das wollte ich nicht.
Ich fühlte mich nämlich genauso zu ihm hingezogen.
Was war das bloß ?
Ich werde diese Gefühle ignorieren und alles seinen lauf lassen.
Ich drehte mich zu ihm.
Er hatte eine geheimnisvolle Aura. Ich will sein Geheimnis wissen. Ich war mir sicher er hatte eins. Woher? Wenn ich das wüsste.
,,Hallo du bist also Yamo´´ okay. der erste Satz war ja schon mal gelungen. Ihr müsst wissen das ich mich sehr schlecht mache, irgendwelche Leute kennen zu lernen.
Ich versuchte ein lächeln aufzusetzen..ich denke das gelang mir gut.

Verwirrung


*Yamo*


Sie..Sie..H-Hatte mich angesprochen.
Ihre Stimme war himmlisch. Jetzt wusste ich das sie es war.Nur sie.
,,J-Ja.Ich bin Yamo..A-Also.Du?´´ ich denke zu viel Gestotter.
Das war eigentlich nicht meine Art.Was war es das sie mich so durcheinander brachte?
,,Ich bin Caro´´lächelte sie. Sie führte es so selbstsicher aus.Als würde sie das dauernd machen.Caro also.Ich musste nachher gleich einmal überprüfen, ob sie es war.
Ich hoffe inständig das sie es nicht war.Wenn ja dann läuft es grad alles ziemlich schief.
Denn wenn ich dieses Mädchen in die Hölle bringen soll. Das fühlte sich irgendwie falsch an.
Ich werde nachher mal mit Chogan besprechen..Aber er wird sicher schneller sein als ich.
Aber so leicht lasse ich mich nicht besiegen..Nein! diesmal nicht.
es klingelte zur Pause.Ich ging den Flur entlang, als mir schon Chogan entgegenkam.
,,Ich hab sie´´ sagte er ein wenig siegessicher.Ich wusste es mal wieder er.
,,Sie ist in deiner Klasse eine Cathl..nein Caro.Ja genau Caro hieß sie.´´
Er lachte.,,Was hast du?´´ also.gut.,,Ich hatte sie schon als ich dort reinkam.´´log ich.
,,Außerdem hatte ich schon Kontakt mit ihr.ich werde weiter dranbleiben.´´wenn ihr euch jetzt fragt warum wir uns gegenseitig alles sagen..tjaaa..das ist so eine Sache für sich.
,,Ich denke ich bekomme das besser hin als nur den Namen.Pass auf.´´ er ging an mir vorbei wo gerade Caro rauskam.


*Caro*


Ich war gerade auf dem weg zum Kulturunterricht als mich ein großer Typ aus der 9 ansprach.
Er hatte Pechschwarze Haare und dunkelblaue schon fast dunkelgraue Augen.
,,Hey ich bin Chogan´´lächelte er mich an.Er hatte ein sehr charmantes Lächeln.
,,Caro...Und was kann ich für dich tun?´´ich wollte nur schnell wie möglich zum Kulturunttericht. Ich wollte endlich Klavier spielen.Klavier war meine Leidenschaft.
,,Ich wollte dich fragen ob du mit mir vielleicht nachher Mittagessen willst?.´´
,,O-Okay.´´ sagte ich ein wenig verwirrt.,,Gut wir sehen uns dann´´er drehte sich um und ging zu Yamo.Kannten sie sich? Naja das war ja nicht meine Sache.Ich wurde aus meinem Gedanken gerissen,als Julia sich bei mir einhakte.,,Hey.Ist ja Klasse fast jeder steht auf diesen Chogan,und gerade dich spricht er an..ist das nicht toll?´´sie war begeistert denn ihre Augen funkelten richtig.Ich nickte als Bestätigung.
,,Also sei du selbst aber mach es ihm nicht so schwer.aber nicht zu einfach. Also das wird schon klappen irgendwie..denk ich´´grübelte sie vor sich hin-
,,Ich denke mir eigentlich nichts dabei´´ich war immer noch sehr verwirrt.
Als ich endlich das lang ersehnte Klavier sah.Sofort rannte ich dort hin..
Ich fing an zu spielen.Die Töne ich liebte sie.Ich war richtig vertieft und hoffte es würde nie enden.

Ein Schlag in die Fresse und Ab nach Hause


*Yamo*


Ich musste mich beeilen gleich fängt der Unterricht an.Ich hatte wie Caro und Julia den Kulturkurs gewählt.Wir waren nur zu dritt eine Lehrerin hatten wir auch nicht.
Sie kommt meistens nur wenn wir Noten brauchen.Naja eigentlich egal.Heute war meine erste Stunde dort.Von weitem hörte ich eine tiefgründige traurige Melodie..Ich denke ein Klavier.Egal wer es spielte er müsste jahrelange übung haben oder..Ich konnte nicht mehr weiter denken als ich sah das Caro diese wundervolle und doch traurige Melodie spielte.Sie war richtig vertieft denn nur Julia merkte das ich da war.Sie kam zu mir ,,Sie hat dieses Stück selbst geschrieben.´´flüsterte sie.,,Hatte sie Klavierunterricht?´´ich war neugierig wie konnte sie das bloß so gut ?,,Nööö.Keine einzige Stunde.´´sie lachte leise.
Sie ging zu Caro und..ich denke sie will ihr etwas sagen doch..sie sie gab ihr ein Melonenbrötchen?! Okay ich hätte ja schon einiges gedacht aber das ?,,Ähh.warum ein Melonenbrötchen?´´Beide sahen mich an,,Sie kann nicht ohne Essen klavier spielen´´versuchte Julia ohne Lachanfälle zu sagen aber es gelang ihr nicht so gut.Wir alle fingen an zu lachen.
Okay das hättet ihr echt sehn müssen.


-Mittag's Pause-


*Caro*

,,Hey Caro kommst nach der Schule noch mit in die Stadt?´´
,,Ach Julia was brauchst du diesmal?´´ich verstellte meine stimme ein wenig und wir fingen an zu lachen.,,Ich kann leider nicht mitkommen ich muss noch was erledigen´´eigentlich hatte ich ja Kopfschmerzen...aber sie würde sich nur sorgen machen.
,,Okay.kein Problem kannst du morgen ?´´sagte sie und holte einen Terminplaner raus.,,Morgen könnte ich und am Wochenende auch,aber übermorgen nicht da hab ich meinen Geigen-Unterricht..obwohl....´´Wow.ich bewunderte sie jedes mal sie war so verplant und bekam das alles noch so gut hin,sie war Klassenbeste hatte trotz allem immer Zeit und naja sie ist einfach die beste.,,Okay.Morgen Maus´´sagte ich um sie wieder in die Welt der Unverzettelten zu holen.,,Okay``strahlte sie.Plötzlich hielt mich jemand zurück ,,Sag bloß du hast mich vergessen?´´ich drehte mich um und sah...Chogan ?!?!,,Nein.Natürlich hatte ich dich nicht vergessen, ich ähh..ich wollte uns ein Tisch sichern.´´ich hatte ihn tatsächlich vergessen.Dabei bekommt man dieses Face so schnell nicht aus dem Kopf.Einen Tisch sichern.So etwas dummes konnte nur mir einfallen ich denke aber es hatte ihn überzeugt...Hoffe ich.,,Naja dann lass ich euch mal alleine.´´sagte Julia und ging so schnell wie möglich weg.Na toll meine Unterstützung war geflohen.,,Na dann wollen wir?´´riss mich Chogan aus meinen Gedanken.,,J-Ja.´´stammelte ich so vor mich hin.
Als wir dann endlich saßen schwiegen wir für eine Weile.,,Also..´´sagten wir beide syncron.Ich musste anfangen zu lachen,besser gesagt zu kichern so wie ich es mit Julia immer mache..oh..Julia stimmt! Sie war es ja nicht.,,Du zu erst´´lächelte ich so charmant wie es nur ging.,,Okay..Also Caro würdest du mit mir gehn? Du bist nicht so wie die anderen Mädchen die ich bis jetzt hatte..Du interessierst mich...du bist anders..Also würdest du?´´er sah sehr ernst aus.,,Für wie billig hältst du mich?!Das ich einfach so mit dir gehe?! Nur weil du mich interessant findest..Nein danke! Ich will nicht so wie deine anderen Mädchen enden.´´schrie ich wutendbrannt und knallte ihm noch ein paar.
Alle starrten uns an.Ich hatte vielleicht voreilig gehandelt..aber es ging mit mir durch.


*Chogan*


Wow.Sie war das erste Mädchen das mich zurückwies.Das macht sie bloß noch interessanter.
Ich werde noch ein bisschen mit ihr spielen..Und einfach meinen Spaß haben bis es soweit ist.Sie hatte einen ganz schönen schlag drauf.Und wenn sie wütend ist machte sie das noch süßer,einige rote Strähnen fielen ihr ins Gesicht.Ich wusste nicht genau was ich sagen sollte also,,Ey.Süße mach nicht so ein Aufstand früher oder später verknallt sich jeder in mich´´sagte ich das erst beste was mir einfiel und gerade nach diesem Satz bekam ich die nächste Backpfeife.Ich hatte das Gefühl das mein gesicht rot und fett wurde.
Na super.das hatte mir noch gefehlt..Den ICH musste Vater heute einen Bericht erstatten.Na das konnte ja heiter werden.Als ich gerade aufstehen wollte kam auch schon die heiße Blondine von letztens mit einem kühlakku.,,Alles okay?´´sie sah sehr besorgt aus.dann drehte sie sich zu Caro.,,Wie konntest du das tun? Du..´´.aber bevor sie weiter reden konnte machte Caro einfach eine wegwerfende Handbewegung und ging.Eiskalt.Sie wendete sich wieder zu mir,,So halt mal Still,geh am besten noch ins Krankenzimmer.´´Ich sah nur noch wie Julia hinter Caro herlief.Ich wusste nicht wieso aber wie ferngesteuert bewegte ich mich Richtung Tür.,,Ich geh dann mal ins Krankenzimmer´´ redete ich mich raus...ich hoffe die schlucken das. Es wäre nicht gut meinem Ruf zu schaden.Als ich den Flur entlang ging sah ich einen verwirrten Yamo.Er hatte also auch schon Bekanntschaft mit der saueren Caro.
,,Was ist passiertß´´Fragte er neugierig.,,Ach,ein kleiner Zwischenfall...Sie ist halt ohne Grund ausgeflippt..´´sagte ich Schulterzuckend.,,Ohne Grund? Du hast sicher wieder deine aufreißer Nummer geschoben!Geh dich wenigstens Entschuldigen!´´ich konnte nicht genau deuten aber ich glaube ihm war die Lage bewusster als mir und ICH hab es immerhin erlebt..
,,Na G..´´Weiter kam ich nicht den da kam die blondine von vorhin schon angerannt mal wieder.,,Hey Mandy´´ sagte Yamo flüchtig und verschwand.,,Warst du schon im Krankenzimmer ? Ich werde es dieser Schlampe zeigen.´´,,Nein.Is nicht nötig süße´´ zwinkerte ich ihr zu.
,,Naja ich muss dann´´.Zum glück hatten heute alle nach dem Mittag frei.
Ich ging den Flur entlang und setzte meine Kopfhörer auf.


*Caro*

,,Dieses verdammte Opfer!´´schrie ich vom Schuldach.ja vom Schuldach.,,Na endlich dich zu finden..´´ertönte Julia's helle Stimme hinter mir.,,Hehe.´´..sie machte ein *zu ihr Handwink*Bewegung.Ich raffte mich auf und ging zu ihr.,,Die Lehrer vermissen ihren Schuldach schlüssel ´´ grinste sie hämisch.,,Na los gehen wir Nachhause´´.


-An der Kreuzung-

,,Tschüssiiii´´Winkte Julia.ich winkte noch schnell zurück.Allerdings ließ mich das Gefühl beobachtet zu werden nicht los.Ich sah mich kurz um.Niemand.Naja vielleicht bilde ich mir das ja nur ein..ich bog in die nächste Seitenstraße ein und schon war ich da.Als ich den Schlüssel raus holte..War es wieder da..Diese unwohle Gefühl.Das Gefühl beobachtet zu werden.ach quatsch.Ich schloss die Tür auf.Und war nicht mal richtig drinne,da hörte ich es.,,Aber Mama!Ich will diese Schuhe umbedingt haben.´´das konnte nur eine sein.Lulu.Meine schwester ich frage mich schon Ewigkeiten wie ich in diese Familie kam.ich meine mein Vater ist tot.Meine ''Mutter'' ist starke Alkoholikerin und Trotz allem ziemlich oberflächlich.Sie hat genau wie Lulu wasserstoffblonde Haare und Blaue Augen,und war extrem viel geschminkt.,,Na gut.´´Ich ging die Treppe hoch ,, Bin da.´´ murmelte ich. Es war mir egal was sie da machten.Aber wie es das Schicksal so wollte.Wurde ich einfach nicht in Ruhe gelassen.,,Carooo.Komm und hilf uns mal.´´ertönte die Stimme von meiner Mutter.
Also rannte ich wieder runter um so schneller ich da fertig werde...desto besser.,,Ja wo brennt es ?´´ich klang genervter als ich wollte aber egal.,,Ach welche Kleider sollen wir
anziehen du und dein Modewissen du weißt sicher was´´Ach.nöööö.nicht schon wieder.,,Lulu nimm das..´´Sie hatte ein an der seite offnes blaues kleid--> zu hübsch für sie. Und ein Hell rosa kleid.,,Nimm das hell rosa das passt perfekt und betont deine kurven´´ Sie drückte mir einen Kuss auf und rannte ins Bad um sich anzuziehen.,,Mama..nimm das Rote das passt zu deiner frisur.´´ich fand ja die Kleider waren der totale Abtörn aber jeden seine Sache.Meine Mutter freute sich ein Kullerkeks.,,So wenn du mich jetzt entschuldigst ich bin mein Gesicht desinfizieren ´´ich drehte mich um und ging hoch.Die gesamte Obere Etage gehörte mir.Ich hatte hier ein großes Bad, eine Küche,Mein Zimmer,Ein riesigen Balkon achja und ein Fitnessraum.Unser ''Haus'' hatte drei Etagen unten halt wie bei anderen.
2 Etage Lulu. Und ich halt ganz oben.Naja soviel dazu.Ich desinfizierte mein Gesicht.
Ich zog meine Shorts und ein Bauch freies Sporttop an.Ab in den Fitnessraum!

Der Einbrecher oder sowas ähnliches...



*Chogan*


,,Vater?´´
,,Nun denn.Erstatte Bericht.´´
,,Ja also wir haben Sie gefunden sie geht in die Klasse von Yamo.Wie sollen wir jetzt vorgehen?´´
,,Bringt sie so schnell wie möglich Her!´´
,,Sofort ? Meinst du nicht..´´
,,Sofort! Jetzt heißt es schnell handeln! Bevor es die anderen tun.´´
,,A..Okay.Wie du wünschst´´
,,Nun geh und entäusche mich nicht.´´


*Yamo*


,,Ich weiß ja nicht...´´ich glaube ich bin einfach zu unsicher.,,Ach das passt schon Du weißt ja was Vater gesagt hat.´´ naja zumindest zu Chogan hat er das gesagt.,,Nun gut los gehts´´ sagte Chogan.Wir standen nun am Gartenzaun.Okay.Nur die ruhe es ist nur eine Mission.Gefühle dürfen hier sowieso nicht zugelassen werden.Als wir durch das Fenster stiegen...was nicht sonderlich stabil war.Standen wir im.... Keller???
,,Okay nicht sowie geplant,aber suchen wir sie einfach.´´sagte Chogan und deutete mir den weg zur Tür.Gerade als wir dort hinschleichen wollten öffnete sich die Tür.Schnell huschten wir hinter die Regale.Es war Caro.Sie schaltete das Licht an. Naja zumindestens wollte sie das.,,Ach,Scheiße.´´ fluchte sie und nahm die Taschenlampe aus dem Regal.
Sie suchte an scheinend etwas.Sie ging an ein Regal voller Duschgel ?Als sie mit dem Rücken zu uns stand.Flüchteten wir aus der Tür.,,Okay.du gehst wieder raus und klingelst,sag einfach das du die Hausaufgaben nicht kapierst oder sowas.Ich bleibe solange hier und sehe mich um.´´flüsterte Chogan.Ich nickte kurz.Und huschte wieder in den Keller.Schnell kletterte ich durch das Fenster.Es knackte kurz.Scheiße!Sowas sollte nicht passieren.Ich rannte um die Hausecke.Okay.Jetzt einfach so tun als wäre nix gewesen.Als ich letzten Endes dann vor der Tür stand und klingelte hallte das Klingelzeichen der Tür noch deutlich im Haus.Es dauerte etwas...knapp 10 Minuten später klingelte ich nochmal.Mann das dauert ja ewig!Ich wollte grad gehen als eine Caro im Handtuch um den Körper gewickelt und Nassen Haaren vor mir stand.,,Ja? Ohhh..Yamo.ähh´´
Sie sah kurz an sich runter...und schnell wieder zu mir.,,Jaa..komm doch einfach rein..´´Sagte sie mit ein wenig zögerlicher Stimme.,,Tut mir Leid, das ich dich noch störe aber ich verstehe den Unterricht's Stoff von heute nicht so ganz und Herr..ähhhh...Klein hatte gesagt das du mir das sicher erklären könntest.´´Puhh ich hoffe das kam gut rüber den ich war mir nicht sicher irgendwann mal Luft geholt zuhaben.,,J-Ja Kein Problem ich zieh mir nur schnell etwas an setzt dich doch einfach in das Zimmer da´´Lächelte sie und deutete auf eine große Tür.Ich nickte kurz.Wo war Chogan? Den kann man nicht alleine lassen..ich grübelte noch eine weile als mich Caro aus den Gedanken riss,,Also was verstehst du denn nicht?´´ Sie hatte eine schwarze Shorts an und ein rotes Sweatshirt an.
,,Also..Das hier muss man doch so berechnen oder?´´ ,,Nööö..Das musst du mit dem addieren und dann damit multiplizi..´´es waren von oben Schritte zu hören.,,Psst komm mit.´´flüsterte Caro.Okay....
1.Irgendwo her kommt mir diese Situation bekannt vor.
2.Warum ? Warum geben alle immer den Ton an?
und 3. Ich bringe Chogan um....sowas von um.
Na gut zurück zum Geschehen.
Mittlerweile waren wir ganz oben Ich vermute Caro's Etage.Woher ? ''Caro's Etage'' Dieses Schild stand an der Treppe.Ich folgte Caro wie ein Hündchen.Manchmal und gerade eingeschlossen ist das sehr erniedrigend...,,Psst.´´Sie legte mir ihren Finger auf den Mund.Moment MIR?????Irgendwie sah sie aus wie eine Agentin.Sie lehnte an der Wand und blickte um die Ecke.Die Atmosphäre war angespannt.Als..Als es plötzlich irgend etwas runter flog.Nein nicht aus dem Fenster.Es hörte sich so an wie eine Vase.Caro's Miene verzog sich von emotionslos zu stink sauer.Sie Sprang um die Ecke und Etwas dummpfes fiel zu Boden.Hoffentlich hatte er Caro verschont.,,Yamo´´rief sie.Ich rannte das Stück Treppe hoch und in das zimmer.Doch was ich da sah...Leute..Es sah zum schießen aus.Natürlich versuchte ich so ernst wie möglich zu bleiben.Caro saß auf Chogan's Rücken der lag mit einem schmerz erfüllten Gesicht auf dem Boden.,,Chogan?´´ich versuchte so schockiert wie möglich zu klingen.,,Yamo das Klebeband!´´hektisch sah ich mich um.,,Der tisch´´deutete sie mir.,,Oh.Ja hier.´´Plötzlich schloss jemand unten die Tür auf.,,Carooo.Wir sind wieder da Liebes.Wir waren der Mittelpunkt der Party,Kommst du wir haben etwas zu Essen mitgebracht.´´ ,,Ja.Komme sofort muss mir noch etwas anziehen.´´wow.es klang so als müsse sie sich wirklich etwas neues anziehen.Okay um das einen Moment fest zuhalten.
Sie saß auf Chogan.
Schrieb Sms.Ja hatte ich vielleicht vergessen zu erwähnen.
Klang ganz normal obwohl sie Chogan auf dem Boden halten musste und klebte ihn den Mund zu
Ich glaube ich verstehe was Frauen unter Multitasking verstehen.Sie stand auf und zerrte Chogan ein fach hinter sich her.Ich folge ihr einfach mal...Als wir in ihrem Zimmer waren fesselten wir Chogan an einem stuhl.,,Gebt einen Mucks von euch und ihr seit einen Kopf kürzer..und ich stehe zu meinem Wort.´´sie klang richtig angsteinflößend und hatte eine dunkle Miene.,,Kommst du Liebes?´´ ,,Komme´´sagte sie mit zuckersüßer Stimme und engelhaftem aussehend.Merkt euch eins Caro ist nicht nur Merkwürdig,Verrückt und Hübsch sondern auch total Angsteinflößend.Dann knallte die Tür und ich sah Chogan vorwurfsvoll an.,,Das hast du ja super hinbekommen.´´


*Caro*

Mein Gott,jetzt hatte ich nicht mal im eigenen Haus ruhe.,,Jo..was habt ihr den geholt?´´
,,Ach,für dich eine vegi-pizza.wie immer´´ zwinkerte sie mir zu.,,Gut ich geh hoch´´sagte ich während ich wegging.,,Warte!´´schrie Lulu.Also drehte ich wieder rum.,,Wir fahren nachher noch zu Tantchen,ich denke du bleibst wieder hier oder?´´ich nickte stumm und ging die Treppe hoch.ich ging in mein Zimmer.,,Also.Yatho willst du auch?´´ich reichte ihm ein Stück pizza.,,J-Ja..Danke.´´Stille...wenn es weiterhin so still ist drehe ich durch.Ich ging zu meinem Laptop.Und machte Musik an.Taichi(Diesen Sänger gibt es wirklich ),,Tschüüüüüssii´´Hörte ich nur noch von unten.Mittlerweile waren wir schon fertig mit essen.,,Ich bring das mal in die Küche,willst du was trinken?´´ich nahm die Pizza Schachtel in der noch fast die halbe Pizza drin war.,,Ja.Was hast du denn?´´
,,Keine Ahnung.Komm mit und nimm das Opfer da mit.´´deutete ich auf Chogan.Wir gingen also in meine Küche.,,Also ich habeeee...´´ich öffnete in meinem Kühlschrank...,,Ähm.Wasser...Wasser...Vitaminzeug.´´ich war total auf den Kühlschrank fixiert als mir plötzlich schwarz vor Augen wurde.

Die Entführung


*Caro*

,,Ist sie schon wach?´´
,,Nein..sie sollte bald zu sich kommen.´´
,,Na hoffentlich,Va..Der Boss macht schon Theater.´´

Hörte ich stimmen um mich herum sagen.Ich versuchte langsam meine Augen zu öffnen,aber mir gelang es nicht irgendetwas zu erkennen...Ich wurde von dem hellen Licht geblendet.
,,Ey.sieh.´´Ich probierte nochmals meine Augen zu öffnen diesmal gelang es..Um mich herum standen 1 Noch recht junger Mann im Laborkittel und eine Frau,ebenfalls im Laborkittel.Mein Kopf schmerzte wie verrückt.Jedenfalls starrten sie mich alle an..sicherlich gespannt darauf was ich sagen würde.Ich hob langsam mein Hand und merkte wie sie schrecklich zu zittern begann.Ich sah wie mein ganzer Körper zuckte und mich plötzlich ein Schmerz durchzog,in etwa so als wenn einem das Herz raus gerissen wird oder man einen Stromschlag an sich spüren würde.Es schmerzte unendlich.Es war als würde ich nicht wirklich hier sein und doch durchdrang mich immer wieder dieser Schmerz.,,AAAAAHHHHHH´´ich schrie so laut es nur ging...ich hoffte wahrscheinlich das es so endete..Jetzt öffnete ich langsam meine Augen ich merkte als mir Tränen über die Wange rollten.Und sie sahen nur zu.Stille Beobachter.,,Ich denke das Reicht.´´sagte eine helle Frauenstimme..endlich der schmerz hörte auf.,,Komm mit Zeit dich angemessen zu kleiden.´´Mittlerweile hatte ich die Tränen weggewischt und stützte mich bei der Frau ab. Als ich an mir runter sah...traf mich fast der Schlag ich lag dort tatsächlich halbnackt! Nur meine Unterwäsche hatte ich noch an.
,,Ich heiße übrigens Klara´´lächelte sie..,,I-I-Ich..´´ich konnte einfach nichts sagen es war als hätte ich meine Stimme verloren.Jedes Wort war wie ein kloß in meinem Hals.,,Ist schon gut Miss Caro,Cho..ähh..Ich meine der Prinz hat ihren Namen bereits erwähnt.´´Sagte sie ein wenig nervös.Als Wir den mir unendlich langen Flur, lang gegangen waren standen wir vor einer großen Tür.Klara öffnete sie und sie gab ein knackendes Geräusch von sich,es war ein alter aber dennoch gepflegter Raum.,,Ich denke das steht ihnen.´´riss mich Klara's Stimme aus den Gedanken.Sie hielt mir ein schwarzes kleid vor die Nase..es war an beiden Seiten eingeschnitten hatte einen ordentlichen Ausschnitt und war an sich recht kurz.,,Ä-Ähh´´
probieren sie es einfach mal an wir haben noch 2 Stunden zeit Sie herzurichten lächelte sie..trotz des Lächelns ,merkte ich das sie leicht besorgt war.,,Naja das ist vielleicht ein wenig zu übertrieben´´grübelte sie und wendete sich zum Schrank.Etwas? Das machte kaum unterschied zu dem was ich vorher trug.,,Und wie ist das?´´ Ein weißes Kleid an der Seite offen und hatte so ein Träger über eine Schulter.,,O-Okay´´endlich es gelang mir hoffentlich kurze knappe Worte hinaus zubringen.,,Okay.Ich denke es steht ihnen gut,Ich hole nur schnell das Make-up.´´lächelte sie.Ich schätzte sie auf 45-50 Jahre.Ich sah mich kurz um und zog mir dann schnell das Kleid an es war an sich recht bequem..mit Hinsicht das ich vorher nie ein Kleid getragen habe.,,So da bin ich wieder..Ohh das steht ihnen ja gut.´´sie hatte einen großen Koffer in der Hand.,,Klara? Du kannst ruhig du zu mir sagen..Ich fühle mich irgendwie unwohl wenn du sie sagst.´´Sie nickte.,,Aber vor den Prinzen und dem Herr muss ich sie sagen.´´sagte sie ohne mich dabei auch nur anzusehen..ich wollte zwar wissen wer die Prinzen und vor allem wer der Herr ist,ich beschloss aber nicht zu fragen.Ich setzte mich auf den Stuhl.Und schon begann Klara.


-30 Minuten später-


,,So das war's´´ als ich die Augen öffnete erkannte ich mich gar nicht wieder sie hatte mich schlicht geschminkt,aber so das meine Augen betont wurden.Meine Haare waren hoch gesteckt und es fielen Strähnen raus ich hatte ein Diadem auf weiß mit klaren Steinen.
Eine passende kette und Ohrringe.,,Wow.´´mehr konnte ich dazu nicht sagen.Sie lächelte zufrieden.,,Gehen wir los.´´
Wir gingen denselben Flur wie vorhin entlang.Dieses mal kam er mir nicht so lang vor.
Wie waren nun in einer großen Halle an deren Ende ein riesige Tür war.Erst jetzt bemerkte ich wie hoch diese Räume waren.Als wir nun vor der Tür standen sagte Klara nur ,,Achte auf tadelloses Verhalten.´´sie ließ meine Hand los und öffnete die Tür.,,Nun Miss´´ Sie wies mir wie ein Diener den weg in den danach liegenden Raum.Ohne weiteres.Wie von selbst lief ich anmutig in den Raum.Ich war vorher noch nie so gelaufen.Klara kam rein und schloss die Tür.Ein großes Kaminfeuer flackerte und sonst nur Kerzen...also Strom war denen ein Fremdwort.In mitten dieses Raumes stand eine riesige Essenstafel so wie es früher alte Könige hatten.,,Setzt dich.Ich werde gleich servieren und die Prinzen und der Herr werden auch bald kommen.´´Sprach Klara und ging in einen weiteren Nebenraum.Ich setzte mich hin als sich plötzlich eine wichtig aussehende Tür öffnete.,,Oh wie schön du bist schon da Caro.´´sprach eine noch im Schatten stehende Person..sie klang wie die Stimme eines mächtigen Anführers,jemanden dem man lieber nicht wieder spricht.Ich nickte stumm.Es war nicht meine art normaler Weise hätte ich ihm irgendetwas an den Kopf geknallt...Aber ich hielt mich lieber zurück.Da mir die Schmerzen immer wieder durch den Kopf schossen.,,Hoho.Nicht so bescheiden.´´endlich trat dieser Typ aus dem Schatten den ich am liebsten an den Hals gesprungen wäre.Warum? nach den paar Sätzen die aufgefangen habe wurde mir ja wegen ihm reinste Folter angetan!Er war ein alter Mann nicht so alt eher so wie ein Vater denk ich so zwischen 40-45 oder so.,,Mein Herr.´´sagte eine unter gebenden stimme hinter mir.,,Die Prinzen werden jeden Moment hier auftauchen.´´,,Okay.Friedrich.du darfst nun gehen´´Er setzte sich an das andere Ende des Tisches.,,Mein Name ist Devaki Dominus Inferos.´´was für ein komischer Name..wenn ich richtig verstanden habe ist Dominus Inferos lateinisch für Herr der Unterwelt...oder so..,,Da sind wir Pap's´´rufte Chogan durch den Raum.Moment....CHOGAN ???? Yamo kam auch hinterher.Er blieb stumm.,,Wo ist Atius ?´´wer war jetzt schon wieder Atius? ,,Wow wer ist den diese Schönheit?´´ laberte mich Chogan von der Seite an.,,Dein schlimmster Alptraum.´´sagte ich ohne jegliche Emotion.,,äh
Caro?!´´sagte er geschockt.,,OH mein Gott..´´sagte ich mit aufgeschreckter Stimme.Alle sahen sich panisch um.Bis auf Opa-chen (Devaki).Er scheint mich zu durchschauen.,,Du bist noch dümmer als ich es erwartet hatte´´sagte ich und klatschte mir die Hand gegen den Kopf.Ich weiß auch nicht Chogan kann man immer dissen.Opa fing an zu Lachen.Als sich seine Miene schlagartig änderte.,,Atius Tirawa!´´schrie er und es hallte durch den Raum.,,Ach.Vater.Ich kam doch pünktlich zum Essen.´´ gerade als er das sagte kam Klara rein,und servierte.Sie warf mir einen gutmütigen Blick zu.,,Naja.wir sind es nicht anders gewohnt,Vater reg dich nicht auf.´´Platzte Yamo mitten ins geschehen.Naja wenn er was sagt sagt er das richtige.Klara hatte irgend so ein Fleisch zeug mit Gemüse,Brot und Soße auf den Tisch gestellt.Ich bin strickte Vegetarierin.Mh..wenigstens das Gemüse.,,Und schmeckt es euch ? Was kann ich ihnen zu Trinken bringen?´´´Klara lächelte wenn auch nur gezwungen.,,Wir nehmen alle Wein,Klara´´,,Wir sie wünschen´´,,Ich hätte lieber Wasser.´´Brachte ich grad noch so raus.Plötzlich stand Atius neben mir,,Was für eine reizende Dame.´´flüsterte er auch wenn das flüstern etwas laut war und gab mir einen Handkuss.,,A-Ah´´Ich merkte wie mich röte an spring und ich konnte mir vorstellen das er sich innerlich einen abfeierte.Aber er war anders nicht solche Idioten wie die anderen die es hier gibt.Ich sah verächtlich zu Chogan.,,Ich bin Atius und mit welch wunderschönen Frau habe ich es hier zu tun?´´oh ja Name das kannst du doch.,,Caro..´´es ist peinlich zu peinlich alle sehen uns an,und Atius sitzt in so einer Position wie wenn man jemanden einen Antrag macht.,,Atius setzt dich endlich,wir wollen essen!´´meckerte Chogan.,,Sicher doch Chogiiiii!´´seine Stimme klang leicht provozierend.Chogiii.In meinen Gedanken rollte ich auf dem Boden.Äußerlich saß ich gerade,hielt mir die Hand leicht vor den Mund und lächelte.Gerade jetzt fragte ich mich wo hatte ich benehmen gelernt? Wir aßen alle.Ruhe.Reinste Stille...Ich hatte gerade mal die hälfte des Brotes und ein wenig Gemüse gegessen.,,Ach...Wie immer lecker.´´rief mal wieder Chogan.Und schmiss die Hände auf den Tisch.,,Chogan! Reiß dich zusammen!´´schrie Opa-chen.Ich schreckte hoch.Ich war wohl komplett in meinen Gedanken versunken.Opa stand auf und ging langsam Richtung Tür.,,Klara räum ab!´´er war wohl sehr sauer auf Chogan.Wie gesteuert stand ich auf.Vor mir selbst geschockt stammelte ich ,,A-A-Also ich würde gern wissen,wieso bin ich eigentlich hier?´´Aber anstatt mir ein Antwort zugeben lachte er nur amüsant und ging.,,Dumm gelaufen was Caro!´´lachte Chogan und haute mir auf die Schulter,Ich nahm sein Hand und wollte sie umdrehen ,aber er hielt mein Gelenk fest.,,N-Nein...nicht´´normalerweise hätte ich ihn mit einem mal auf dem Boden gedonnert,aber das hier ist ja auch nicht NORMAL.Plötzlich riss mich etwas von Chogan los und ich lag in gut gebauten Armen.Als ich hoch sah dieses braune Harr und dieses stechend gelben und durch dringlichen Augen...Atius...Moment ATIUS ??Chogan sah erst ein wenig geschockt und ich wurde wieder herunter gelassen.,,D-Danke´´gerade als ich zu Klara gehen wollte die schon an der Tür stand und Chogan finster anguckte.Kam so ein Geräusch wie,naja wie als wäre etwas zerrissen,ich dachte mir nichts dabei und wollte endlich weiter gehen ich schnellte ein wenig zurück als ich bemerkte wo her dieses Geräusch kam.CHOGAN! ich bringe ihn um, er war auf die Schleppe des Kleides getreten und stand da bloß so rum.das Kleid zerrissen ich stand dort in einem Fetzen.,,CHOGAN!!!!´´schrie Klara.Sie sah jetzt sehr angsteinflößend aus.,,Ähm.Ich Ähh..´´stammelte er.Ich glaube Klara hatte sie hier voll im Griff.Als Chogan endlich mal auf die Idee kam vom Kleid runter zu gehen rutschte er aus und riss den Rest des Kleides mit sich.Ich stand mal wieder nur in Unterwäsche da,was ist hier nur los?!Ich hielt so viel wie möglich verdeckt als sich plötzlich ein Hemd auf meinem Kopf befand.Ich zog es schnell an.,,D-Danke´´ ,,Du bedankst dich ganz schön oft,Caro´´jetzt wo Atius das erwähnte musste ich ihn wenn auch nur Gedanklich bestätigen.Klara Sah Chogan noch zorniger an.Ich ging zu ihr und mit viel Schwung und einem lauten Knall fiel die Tür zu es hallte noch eine eile in den Räumen.,,So ich werde dir ein Bad ein lassen und dein Zimmer vorbereiten,bring das Hemd nachher selber zurück,okay?´´ich nickte stumm.Jetzt zur eigentlich Frage wieso bin ich eigentlich hier???,,Ähhm also ich Wieso bin ich hier?´´Klara blickt kurz zu mir.
,,Naj weißt du du bist hier,weil..´´


-Yamo-

Das Essen war das reinste Desaster.Ich habe kaum ein Wort raus bekommen und habe auch nicht eingegriffen.Eigentlich könnte ich nie in der Lage dazu sein aber..ich muss..naja jetzt lässt sich das ja nicht mehr ändern.Es war seine Entscheidung Einsicht für Fehler bei ihm ? Fehlanzeige...Mh..Sie stärker als ich dachte, und Vater findet es auch noch interessant das sie sich kaum Gedanken um ihre Entführung machte aber wer weiß das schon..Ich kann ja schließlich nicht Gedanken lesen..,,Suchen sie etwas, Mein Prinz?´´fragte mich die leise Stimme der neuen Angestellten.,,Ja.Könntest du mir sagen wo...Chogan ist ?´´ ich werde fragen was für ein Verhalten das darstellen sollte...,,J-J-Ja also Prinz Chogan ist in das Zimmer der Lady Caro gegangen..´´sagte sie während sie an ihrem Rock zupfte.In Caro's Zimmer ?! ,,Okay.Danke Kayla´´ sagte ich während ich im verschnellten Schritt in Caro's Zimmer sauste.,,CHOGAN!!!!´´schrie ich und riss die Tür auf.,,Oh.Hey Yamooo.´´lächelte er hinterlistig,das hieß nichts gutes.,,Was machst du hier?´´mal sehen welche ausrede benutzt,obwohl er hat kein grund zu lügen.,,Mh.Ach ich wollte mit Caro reden,aber Klara hat gesagt das sie ein Bad nimmt.´´beschwichtigend Warf er den kopf zur seite ich denke es kommt gleich irgendwas dummes ,,Und du? Weswegen bist du hier?´´Dumme Frage...,,Ich bin nur hier weil ich mit dir reden wollte,da dein verhalten vorhin war unterste Schublade.´´,er hob die Hände ,,Ach.Yamo kein Wunder das du kaum Glück bei Frauen hast,ich meine Frauen wollen doch das man mit ihnen spielt..´´,,Aber..´´
,,Lass mich ausreden.´´ Ich nickte stumm. ,,Ich weiß nicht warum aber ich möchte mal etwas ernstes.... mit Caro.´´Ich glaub ich spinne wo ist der perverse Drecksack von Bruder hin, der nicht nur mit jeder Frau spielt sondern nie etwas ernstes haben wollte.,,Chogan? Du bist auch sicher nicht krank?´´ich runzelte die Stirn ich weiß nicht irgendwas ist hier los.,,Ey.Das hat Atius vorhin auch gefragt...dabei bin ich topfit.´´er reckte und streckte sich während er das sagte.

7


*Caro*

Achja.So ein Bad habe ich gebraucht..aber ich verstehe nichts überhaupt nichts..
1. Wenn sie mich foltern wieso behandeln sie mich dann wie eine First Lady..?
2.Welchen grund haben sie mich gerade MICH hier festzuhalten?
3.Was haben Yamo und Chogan mit der Sache zu tun?


Solche Fragen tummelten sich in meinem Kopf.Ich atmete noch einmal tief durch, und stieg letztlich aus der Badewanne.Ich trocknete mich dem samtig weichen Handtuch ab und zog die Unterwäsche und das wenn auch etwas kurze Nachtkleid an,welches Klara hingelegt hatte.Ich tapste aus dem Bad und sah mich um..ähmm..wo war mein Zimmer?! Alle Türen sehen gleich aus.Ähm..Ich nehme am besten mal die mittlere Tür..so nach dem Motto ''Die goldene Mitte''.Ich ging auf die Tür zu und zögerte kurz..Sollte ich? ach tu es einfach.
Gedanklich klatschte ich mir ein paar,seit wann komm ich mir so schwach vor,ich kann gut mit Worten und Fäusten kontern..Also?! Mit diesem Gedanken riss ich die Tür auf.Es war dunkel im Zimmer und ich sah nur durch das schwache Mondlicht wo so ungefähr etwas stand.,,Eigentlich besucht mich niemand um diese Uhrzeit.´´sagte ein charmante Stimme die ein wenig verwundert klang.,,Ich glaub ich hab mich im Zimmer geirrt.´´sagte ich mit einem lachendem Unterton.Gerade als ich mich umdrehen wollte sah ich das die Person im Schatten umkippte.Im Nu stand ich bei..Atius? Okay.Er atmete schwer und ich legte seinen Kopf auf ein Kissen.,,W-Was ist passiert?´´ich war panisch..Was sollte ich tun? Mein Stimme zitterte.Er deutete auf den Nachttisch.Sofort eilte ich hoch und lief zum Nachttisch..Ähm wonach soll ich suchen? Mhm..vielleicht Tabletten ?
Ich wühlte mich durch die un mengen von Papier in der Schublade und tatsächlich ich fand irgendwelche Tabletten und ein Flüssig-zeug..schnell lief ich zu Atius und gab ihm alles.Ich hoffte das es wirkte und sah ihn verzweifelt an als er plötzlich..


*Yamo*


,,Oh Mann...Frauen brauchen echt lange´´stönte Chogan genervt.Mich wundert es das Caro nicht auftauchte immerhin kommt sie sonst auch pünktlich bzw. braucht nicht solange..,,Mhm..Meinst du sie hat sich verlaufen?´´ich hoffe ihr ist nichts zugestoßen..,,Ach bitte sie muss doch nur die Treppe hoch und dann rechts dann ist sie hier...Ich denke Caro weiß das Unten unsere Zimmer sind..´´sagte er spöttisch und schmiss sich auf ihr Bett.,,Mhm..Ich denke nicht das sie das weiß unser Anwesen ist riesig,ich geh sie mal suchen.´´ mit diesem Satz drehte ich mich um und öffnete die Tür.,,Warte ich such mit..´´schrie Chogan obwohl ich direkt neben ihm stand.Ich nickte und wir gingen den Flur entlang..
,,Atius der alte Sack könnte uns ruhig helfen,vorhin konnte er seine Finger auch nicht von ihr lassen!.´´er sah verlegen zur Seite.,,Oder was meinst du?´´er sah mich fragend an und ich wusste das er eine Antwort erwartete.,,Mhm.Er war nur nett..denk ich.´´mir machte es zwar etwas aus das die beiden sich uch um sie reißen aber ich will es nicht so offen zeigen.Was sollte mir das bringen?,,Hey lass uns doch Atius holen und ein Spiel draus machen!´´riss mich Chogan aus meinem Gedanken gewirr.,,Klar..Moment welches Spiel?´´verwirrt sah ich ihn an.,,Erklär ich dir dann.´´Wir standen mittlerweile vor Atius's Tür.Chogan riss die Tür auf.Und das was ich da sah verschlug nicht nur mir die Sprache..


*Caro*


,,Ähmm..´´ soviel das zu das ich mich gut verteidigen kann..Atius der mit mir auf sein Bett gefallen ist war über mich gebeugt und sah mich leicht geschockt an. Chogan und Yamo standen in der Tür und sahen mich bzw. uns an..langsam aber sicher fühlte ich mich beobachtet.,,Caro?´´ die sanfte Stimme von Klara kam aus dem Flur..Sofort lösten wir uns alle aus unserer starre.,,Okay!´´schrie ich und hatte die Aufmerksamkeit der Jungs die mich nun gespannt anstarrten..,,Um Missverständnisse zu vermeiden,Atius hat naja was auch immer er hatte er lag halt am Boden und ich hab ihn auf das bett gelegt Zu Mindestens wollte ich das und jaa ich glaub er war ein wenig zu schwer nichts für ungut also ja ich muss jetzt los Klara hat gerufen .´´ ich war mir nicht sicher ob sie mitgekommen waren oder nicht..den ich ratterte alles so schnell runter das ich mir selbst nur schwer folgen konnte.Und so flüchtete ich mich aus dem Raum.,,Alles in Ordnung?´´fragte mich Klara besorgt.,,Ja.´´sagte ich hektisch..,,Wo war noch mal mein Zimmer.?´´ ich lächelte schwach..,,Die Treppe hoch und dann rechts.´´sagte sie mit sanfter Stimme.Ich nickte kurz und ging hoch..Oh Gott..da hatte ich mir was eingebrockt ich..hab mich gerechtfertigt obwohl ich es nicht musste was war mit mir los..meine Kraft hat sich verringert was war los ? Allgemein ist hier alles komisch.Irgendein Opa der den Boss spielt..2.Idioten die auf meine Schule gehen,eine nette alte Dame und ein echt charmanter Kerl..bis jetzt..Und ja die stetige Frage WIESO BIN ICH HIER ? Mittlerweile war ich in meinem Zimmer und stand am Fenster..das Anwesen war von großen schwarzen Zäunen umgeben und der Vorgarten nennt man das so? Egal..er war halt riesig. Ich beobachtete wie sich die Wachmänner unterhielten.Langsam fühle ich mich wie in einem Gefängnis.Ich öffnete das Fenster.

Imprint

Text: alles ist von mir ;D
Images: dieses bild ist nicht von mir, ich kann keinerlei Anspruch darauf erheben
Publication Date: 05-04-2012

All Rights Reserved

Next Page
Page 1 /