Cover

Treiber

Durch Zeit und Raum, an Sternen und Planeten vorbei, den Sonnen entgegen, Skyla ist begeistert, endlich wird sie wieder in ihrer Sanna sein. Ihre Forschungen sind geschafft, genügend Material hat sie gesammelt und kann damit die kommenden Weiterentwicklungen für alle Sannaer ermöglichen.

 

Wundervolle Blicke sind von Sanna aus möglich, Skyla freut sich jetzt schon auf das Treffen mit ihrer Familie. So vieles kann sie berichten und zeigen. Anderen begegnen, dafür war sie los geflogen.

Besonders das Zusammentreffen mit Tivola und Eraoda beeindruckt sie noch jetzt. Auf Quarstom war das, in dem entfernten Sonnensystem, wo nur eine Sonne verschiedene Planeten an sich gebunden hielt und Tivola ihr seine Berechnungen und Modelle zeigte, die mit ihrem sehr viel gemein hatten. Tivola konnte durch Eraoda´s Hilfe seine Größe ändern. Ein gutes Team sind diese Beiden, Tivola nennt sich Erdenmensch und Eraoda ist ein Marsianer (in Gestalt einer Erdenmaus).

Skyla kannte den Mars nur unter Quarstom und die Erde, sowie deren Bewohner waren ihr auch nur aus den Berichten der Vorreisenden unter Therma bekannt. Was sie besonders gut fand, wie sie doch schnell kommunizieren konnten. Eraoda hatte Dank seiner vielen Bereiche auch die Möglichkeit unterschiedliche Sprachen zu nutzen. Skyla konnte dadurch mit ihm und Tivola vieles austauschen und stellte dabei fest, es gibt noch viel was ähnlich und doch anders in den ZeitSprüngen zu beachten sein dürfte.

 

Besonders gelungen diese Treiber, mit deren Hilfe sie die Leistung ihres Antriebes verdreifachen kann. Ohne Schwierigkeiten ließen sich diese in ihr System einbringen. Eraoda ist als Marsianer sehr geschickt im Umschreiben von ganzen Blöcken. Tivola ist dagegen eher der, der seine Träume in Worte kleiden kann, die dann durch verschiedenste Abläufe zur Wirklichkeit durch Eraoda wurden. Auch Skyla´s Erzählungen ihrer Sanna wurden so für die Beiden erlebbar und so wurde ein baldiges Zusammentreffen dort geplant. Tivola wollte aber vorher noch seine Freundin von Therma holen, denn dort gab es sonst nichts mehr was ihn zum Zurück kehren und Bleiben hielt.

 

Sanna gab genügend Möglichkeiten, andere Wege zu gehen, auch darüber freute sich Skyla sehr, denn so konnte sie gleich für die Neusannaer ein Lebensfleckchen vorbereiten.

Skyla sah schon ihre zwei Sonnen und begann ihre Ankunft vorzubereiten.

Imprint

Images: ©www
Publication Date: 10-08-2015

All Rights Reserved

Next Page
Page 1 /