Cover

In einer Nacht weinte und flehte eine Zigeunerin den Mond an:"Bitte, schenke mir einen Mann und ein Kind!" der Mond konnte nicht länger der Zigeunerin Leid ansehen und sprach:"Ich Schenke Dir Einen Mann Und Ein Kind...". Als die Zigeunerin das hörte war sie fröhlich - gesagt getan, die Zigeunerin fand ihre Liebe und bekam kurz darauf ein kind. Doch.. ihr dunkler Mann dachte:"Dieses Kind ist so bleich wie der Mond, so schön wie der Mond...Das Ist Nicht Mein Kind!!!" er erstach die Zigeunerin brutal, vor den Augen des Kindes. Er lief davon und brachte das Baby zu einem Hügel, und ließ es dort liegen. Er floh, doch auch wenn das Baby allein war - Der Mond war da. Und Immer Wenn das Baby weinte...


..Bog Sich Der Mond Zu Einer Sichel Um Das Kind Zu Tösten..


~Ende~

Imprint

Publication Date: 10-22-2010

All Rights Reserved

Next Page
Page 1 /