Cover

Prolog

Es war vor langer, langer Zeit...

Erneut dachte ich an sie, wenn ich mich so betrachtete. An die beiden Personen, die mir das Wichtigste im Leben waren.

Damals war alles anders. In jener Zeit, an jenem Ort, mit ihnen...

Ich stand vor einem Spiegel. In der linken Hand ein Speer, welcher mit seiner langen und geschwungenen Klinge weit über meinen Kopf reichte. An der rechten Hüfte ein Dolch, dessen Klinge nicht länger als eine Handfläche war.

Ein fahles Licht kämpfte sich zwischen die Vorhänge, erhellte den Raum und gab eine bessere Sicht auf mein Spiegelbild. Hier stand ich, in silberner Rüstung, hoch erhobenen Hauptes und betrachtete mein Spiegelbild. Meine schwarzes, zu den Hüften gehendes Haar war zu einem Zopf geflochten und lag über der Schulter. In meinem feingliedrigen Gesicht eine Ernsthaftigkeit, meine Augen spiegelten Bilder längst vergangener Schlachten und Taten wider.

Alles war Vergangenheit.

Fest umgriff ich den robusten, rotfarbenen Stil des Speeres, während meine Hand zu dem Dolch ging. Sie legten sich auf das goldene Heft und die Fingerspitzen strichen sanft über die goldene Parierstange, die wie leicht abstehende Hörner eines Stieres aussahen. Ich schloss die Augen und fühlte die beiden Waffen in meinen Händen, verlor mich fast in dem Gefühl und gedachte an die Zeit, in der die ursprünglichen Besitzer des Speeres und des Dolches noch an meiner Seite verweilten.

Ich bin Yuuri, der Heeresführer des Werwolfkönigs und somit seine rechte Hand in Kriegs- und Militärfragen. Ich beschütze meinen König, seine Familie und unser Land mit meinem Leben.

Dies ist die Geschichte meiner Liebsten, aber auch meine eigene...

 

Erstes Kapitel

Kommt noch :)

Imprint

Publication Date: 09-09-2013

All Rights Reserved

Next Page
Page 1 /