Cover

Der Weihnachtswunsch

Die Adventszeit im Kindergarten war wie im letzten Dezember zauberhaft und einfach wundervoll. Die Jungen und Mädchen schmückten die Räume mit Tannenzweigen und Sternen. Die Krippe fand ihren Platz auf einem Tischchen im Flur und Kerzen flackerten in großen Gläsern auf den Tischen. Morgens, wenn die Tür aufgeschlossen wurde und abends, wenn alle heim gingen, war es schon dunkel – ganz, wie es in jedem Winter ist.

 

Es war sehr kalt draußen. So kalt, man seinen eigenen Atem sehen konnte! Doch dick eingepackt machte das niemandem etwas aus. Der Raureif auf den Zweigen glitzerte so wunderschön und auch sonst war der Winter eine Jahreszeit, in der man viel entdecken konnte. Peter zeigte aufs Vogelhäuschen: „Das braucht bald einen Anbau, da kommen ganz schön viele Vögel zur Fütterung“, und er beobachtete mit seinen Freunden die kleinen Meisen, die sich immer wieder ein Körnchen holten.

Wenn sie vom Spielen im Garten in die Gruppenräume zurückkehrten, wärmte dampfender, duftender Tee die Kinder. In der Luft lag immer ein leichter Geruch von Zimt und Orangen.

 

Es gab etwas Neues in diesem Jahr: In der Vorweihnachtszeit wurden die beiden Gruppen extra weihnachtlich umbenannt. Die einen Kinder gehörten jetzt zur tannengrünen Gruppe und die anderen gingen in die weihnachtsapfelrote. Die Namen hatten sich die Wackelzähne ausgedacht. Und so schmückten Tannenzweige den linken Raum und rotbackige Äpfel den rechten.

 

Heute bastelten die Großen mit Feuereifer weiße Schneeflocken aus Papier und schmückten damit die großen Fensterscheiben – so wie mit den Sternen im vergangenen Jahr. Den allerschönsten Schneekristall hatte Laura ausgeschnitten. Sie klebte ihn stolz mit Svenjas Hilfe ans Fenster.

Die mittleren Kinder malten währenddessen ihre geheimsten Träume auf; denn Wunschzettel sind furchtbar wichtig im Advent! Die tollsten Dinge gab es da zu bestaunen: Sabrina wünschte

Imprint

Publisher: BookRix GmbH & Co. KG

Text: Cathy Siebenblatt
Images: Cathy Siebenblatt
Editing/Proofreading: Jenna Rick
Publication Date: 12-10-2014
ISBN: 978-3-7368-6341-5

All Rights Reserved

Dedication:
Danke an Mann und Kind für Eure Geduld mit mir. Danke an meine Tageskinder La., Le. und So. fürs Zuhören. Danke an Jenna Rick für die Lektoratshilfe und viele wertvolle Hinweise. Danke an meine Leser, meine Eltern und alle, die mit dem Kauf von Band 1 den Kindergarten mit einer Spende unterstützt haben!

Next Page
Page 1 /