10 Comments
Jimi Wunderlich

Im Hintergrund ja, aber nicht vordergründig. Und sie hat keinen Einfluss auf mein'Atlantis' da dieses in unserer Zukunft liegt (25. Jd.). Im dritten Teil (Mappe) begegnet der Held auch Platon persönlich (ist beim Timaios-Gespräch anwesend) und ist dabei, als dem von Atlantis... Show more

iactum

Vielen Dank fuer die ausführliche Antwort.
Nebenbei : Hältst du den Platonbericht eher fuer mythisch oder historisch, und was kann er bezweckt haben? Ganz unwichtig ist das ja fuer niemanden, der die Assoziationen zu "Atlantis" mitbenutzt.

Jimi Wunderlich

Für mythisch-historisch! Der nordische Ragnarök fand etwa zur selben Zeit wie der Atlantis-Untergang statt, und die beiden Ereignisse stimmen mit dem historisch verbürgten Tsunami im Gebiet der Nordsee zeitmässig überein, der als Ergebnis den Ärmelkanal schuf. Zumindest ich... Show more

iactum

Die Goetter sollen Atlantis-Hybris mit Untergang bestraft haben, als die Nomaden sich noch gegen die sesshaften Stadtkulturen wehrten, vor zehn Jahrtausenden, heißt es. Die Edda mit dem Ragnaroek kommt spaet, aus dem 13. Jahrhundert, Quellenzeit unbekannt. Lag Atlantis denn in... Show more

Jimi Wunderlich

Man sollte Mythen nicht wörtlich auslegen. Wenn man diese Mythen wissenschaftlich einnordet, kommt man bei den von Dir (inkl. Sintflut, die aber wohl auf ein anderes Naturereignis zurückhgeht) hier genannten mythischen Ereignissen auf etwa immer wieder einen Zeitraum zwischen... Show more

iactum

Forscher haben Atlas vergeblich in Troja und Hellike, im persischen Ekbatana, im Schwarzmeer und auf der Vulkaninsel Santorin gesucht. Platon hatte aus Ägypten etwas laeuten gehoert und wohl nicht mehr kapiert. Er sah da vielleicht nur den Sieg eines idealen Ur-Athens ueber... Show more

Jimi Wunderlich

Jedem seine Phantasie, Deine für Deine Geschichten, meine für meine.