Hallo liebe BX - Community :) Ich habe eine Frage, welche die Perspektiven in Romanen betrifft. ... By: Frozengirl
1 Comment    Open  
Important Post

Hallo liebe BX - Community :)

Ich habe eine Frage, welche die Perspektiven in Romanen betrifft. Ich hadere schon ein ganzes Weilchen mit mir rum. =;-)

Irgendwie verspüre ich den Drang, eine Geschichte aus der Sicht des Mädchens, in der Ich-Erzählung zu schreiben und zusätzlich wollte ich noch die Erzähler-Perspektive einbauen, sodass man auch ungefähr den zweiten Protagonisten einschätzen kann.

Aber ich hab irgendwie keine... Show more

1 Comment
Monika Gertmar

natürlich kann das interessant sein. Schau hier

http://www.bookrix.de/_title-de-sophie-halwas-duplicis

Grüße von Monirapunzel

Wenn ich mir Titel für meine Bücher ausdenke, muss ich dann immer ausschließen, dass diese bereit... By: hanafubuki
4 Comments    Open  
Important Post

Wenn ich mir Titel für meine Bücher ausdenke, muss ich dann immer ausschließen, dass diese bereits vorhanden ist? Wenn, ja, wie kontrolliert man das? Eine 100%ige Überprüfung ist doch sicherlich unmöglich.
Liebe Grüße
Gitti

4 Comments
hanafubuki

das ist ein weites Feld. Wahrscheinlich nehme ich es auch zu genau. Auf jeden Fall kann man dem obigen Link einiges entnehmen. Ist interessant, danke moonlook.
Liebe Grüße
Gitti

Andreas BookRix-Administrator

Hallo Gitti!

Wahrscheinlich nehme ich es auch zu genau.

Ach, in Rechtsangelegenheiten kann Vorsicht nie schaden. ;-)

Gruß
Andreas

alexander.bally

Die Deutsche Nationalbibliothek listet alle in Deutschland erschienen Bücher auf. Und viele im Ausland erschienen deutschsprachigen Werke auch. Hier kann man schnell fündig werden.

und zwar will ich eine meiner Geschichten über Bookrix zum verkauf anbieten. Da ich mir aber noc... By: zombiedoll
1 Comment    Open  
Important Post

und zwar will ich eine meiner Geschichten über Bookrix zum verkauf anbieten.
Da ich mir aber noch nicht sicher bin, ob sich dass bei der denn auch lohnen würde, also ob sie wer lesen würde, hätte ich gerne Hilfe. Die Geschichte wird zwar von nicht allzu vielen gelesen, aber die die sie lesen sind begeistert. Und jetzt suche ich jemanden, der sie wenigstens mal anlesen würde und mir sagt was er davon hält. Da sind noch... Show more

1 Comment
Andreas BookRix-Administrator

Hallo! ;-)

Also, ich will Dich nicht entmutigen, aber Schreibfehler solltest Du am besten von einem richtigen Menschen korrigieren lassen. Programme können nicht alle Fehler finden.
Beispiel: Du möchtest schreiben:
"Er hakte nach."
Hast Dich aber verschrieben und jetzt steht da:
"Er... Show more

Ich kontrolliere gerade ein Kapitel meines Buches und verzweifel des Öfteren an der Kommasetzung.... By: Deleted User
4 Comments    Open  
Important Post

Ich kontrolliere gerade ein Kapitel meines Buches und verzweifel des Öfteren an der Kommasetzung. Bei diesem Satz ist es besonders schlimm und ich brauche unbedingt einen Tipp: Ist die Kommasetung im folgenden Satz richtig oder muss das Komma hinter vielen weg? Da ich oft Probleme mit Kommasetzung habe, würde ich mich außerdem freuen, wenn mir jemand ein paar Ratschläge geben könnte. (An denen ich erkennen kann, wo ein Komma... Show more

4 Comments
kaskade

Nur die vielen aufgereihten Spiegel reflektierten das wenige Sonnenlicht, welches durch ein kleines Fenster geworfen wurde.

Vom Lesefluss her, würde ich zu dieser Variante mit einem Komma raten.
Als Tipp - lies fragliche Sätze laut, oft fällt einem da auf, wo ein Komma sein sollte... Show more

melpomene

Hallo Lena,

beide Kommas streichen: "Nur die vielen aufgereihten Spiegel reflektierten ..."

Es sei denn, du willst ganz besonders betonen, dass die Spiegel aufgereiht sind, dann könnte man das Komma nach "vielen" lassen. Aber das Komma nach "Spiegel" muss in jedem Fall weg. In... Show more

baltikpoet

Der Satz muss nur hinter dem Wort Sonnenlicht mit einem Komma versehen werden, weil damit ein Nebensatz kenntlich gemacht wird. Kommazeichen werden gesetzt, wenn man Attribute oder Nebensätze voneinander trennen möchte. Aber auch, wenn du mehrere Aufzählungen schreiben... Show more

Deleted User

Oh, vielen Dank :)
Ihr habt mir wirklich sehr geholfen. Habe es nun verbessert.

Lg Lena ♥

Hallo ihr Lieben! Viele Autoren, Kleinverlage, Vereine o.Ä. nutzen ja Facebook. Gerade beim Mark... By: fianna
5 Comments    Open  
Important Post

Hallo ihr Lieben!

Viele Autoren, Kleinverlage, Vereine o.Ä. nutzen ja Facebook. Gerade beim Marketing ist Facebook ziemlich wichtig, insbesondere wenn man für Öffentlichkeitsarbeit wenig oder kein Geld zur Verfügung hat.

Nun fand ich auf Facebook beim Art Skript Phantastik Verlag folgenden Link, der eigentlich von einem Regionalblog, dem Schleswig-Holstein-Blog, ist.
Die erläutern und kommentieren nämlich diese Neuerungen.

Kurz... Show more

5 Comments
Tintenmädchenx3

So ganz versteh ich das nicht, d.h. wenn man eine FanSeite zb als Autor hat, dann muss man nun dafür zahlen? Da muss FB einen aber doch vorher auch mal benachrichtigen oder?

Wird ja immer doller mit denen-.-

LG Lunax3

fianna

Du MUSST nichts bezahlen, wenn Du eine Fanseite machst.
Es werden nur sehr wenige Leute Deine Posts in ihrem Newsfeed (also die Seite, die kommt,wenn sie sich einloggen) sehen.

Es sehen NUR die Leute Deine Posts, die sowieso auf Deiner Seite kürzlich waren oder die bei einem... Show more

kaskade

allerdings habe ich meine Pages schon geschlossen, weil man nämlich auch da eine Impressumspflicht hat. Da ich nicht überall diese Daten zugänglich machen will, hab ich die Fan Pages löschen lassen - viel los war da eh nicht ... im Grunde hab ich die auch nur erstellt, weil eine... Show more

Máire

Ich habe meine Fanseite nun schon eine ganze Weile und muss sagen: Die gesponserten Postings gibt es schon länger als den Artikel. Man kann sie nutzen- muss aber nicht.

Ich habe mich gerade mit der Autorin Petra Schier ausgetauscht, die eine absolut lesenswerte Fanseite hat und... Show more

fianna

Es ist ja ein Unterschied, obs weiter unten angezeigt wird (wie früher) oder gar nicht mehr.

Und die Fan-Seite auf kostenlose Art aber nutzenswert beizubehalten, das klappt nur, wenn man sehr interessante teilenswerte Inhalte hat (Petra postet ja auch mittelalterliche Rezepte etc... Show more

Alsooo, ich bräuchte eine kleine hilfe/einschätzung eurerseits, weil ich eben gerade etwas ziemli... By: Deleted User
3 Comments    Open  
Important Post

Alsooo, ich bräuchte eine kleine hilfe/einschätzung eurerseits,
weil ich eben gerade etwas ziemlich aufgedreht bin...
okay, die vorgeschichte: vor knapp...sagen wir 11 tagen habe ich mein manuskript beim piper verlag hier in münchen eingewofen - persönlich, das heißt keine verzögerung durch post oder sonstiges. so, ich habe natürlich auch ein expose und lebenslauf geschrieben und eben hab ich mir des zeug nochmal durchgelesen... Show more

3 Comments
Deleted User

Hallo nachttraum,
ich glaube ich kann Dich erst mal beruhigen. Vier, fünf Rechtschreibfehler auf einer Seite könnte zwar Grenzwertig sein, aber ein Lektor schaut zunächst auf das Exposé.
Ich wiederhole an dieser Stelle nicht den Aufbau diese ausschlaggebende Schriftstück. Denke... Show more

Elena MacKenzie

Absagen gibt es aus vielen Gründen. Es sind keine Plätze mehr frei. Das Exposé passt nicht ins Programm. Der Autor beherrscht sein Handwerk nicht. Das Thema trifft nicht den Geschmack des Lektors.

Mach es nicht an ein paar Fehlern fest. Natürlich kann das einen Lektor dazu... Show more

highlandgirl

uppsi das kommt mir bekannt vor :-/

habe das auch vor vier Jahren mal bei renomierten Verlagen gemacht. Aber per Post. Und siehe da alle wollten mein damaliges Manuskript veröffentlichen. Aber zu horrenden Kosten (auch Piper) . Kann dir nur raten : sei vorsichtig!!!! Wenn Du... Show more

Hallo, ich brauche mal wieder Eure Hilfe. :-) Was ist richtig? "mit Hilfe" oder "mithilfe"? G... By: Monika Gertmar
6 Comments    Open  
Important Post

Hallo,

ich brauche mal wieder Eure Hilfe. :-)

Was ist richtig? "mit Hilfe" oder "mithilfe"?

Grüße von Monirapunzel

6 Comments | Show Earlier Comments
Monika Gertmar

"Wie sie mit Hilfe ihrer Enkelkinder den Weg ins Internet geschafft hat, ist eine lange Geschichte."

Andreas BookRix-Administrator

Liebe Moni!

Dann gibt es zwei Möglichkeiten:
Entwerder "mit der Hilfe" oder "mithilfe", letzteres klingt aber wirklich etwas seltsam, weil man nach "mithilfe" eher eine Art Werkzeug erwarten würde, weniger belebte Wesen. ;-)

LG
Andreas

Monika Gertmar

Lieber Andreas,

oh, so einfach "mit der Hilfe". Warum bin ich da nicht selbst drauf gekommen? ;-)

Dankeschön. :-)

Hallo, ich weiss nicht, ob ich hier überhaupt richtig bin, ich versuchs einfach mal. Ich möchte... By: birgit23
3 Comments    Open  
Important Post

Hallo,

ich weiss nicht, ob ich hier überhaupt richtig bin, ich versuchs einfach mal.

Ich möchte ein Expose an einen Verlag schicken, aber es handelt sich hier um ein Kinderbuch. Ich bin kein Illustrator, von daher würde ich keine Bilder mitschicken. Aber wenn ich MS einschicke, bei einem Kinderbuch von 10 Seiten (bzw. auf den 10 Seiten sind es dann max. 10 Zeilen pro Blatt) wie schreibe ich dafür ein Manuskript?

Es ist... Show more

3 Comments
chaze90

Ich denke, dass du eher eine Kurzgeschichte für Kinder geschrieben hast. Du solltest diese Kurzgeschichten sammeln und daraus dann einen Kurzgeschichtenband machen ;)

alexander.bally

Mach es, wie es üblich ist:

Fang mit der Prämisse an: Fasse das, was die Geschichte ausmacht, das was Du schreiben wolltest, in einem einzigen Satz zusammen.

Dann stelle den Protagonisten vor, beschreibe ihn und seine Eigenarten.

Danach einen - in hier wohl sehr kurzem -... Show more

Deleted User

Ich würde vorher beim Verlag anfragen, ob ich ihnen etwas (Leseprobe,Expose, Manuskript...) zur (für den Verlag unverbindlichen) Durchsicht zuschicken darf.
Für unangemeldete Einsendung haben die Redaktionen einen großen Papierkorb!

Gruß
S.

Meine erste Leserunde - und meine Erfahrungen So allmählich geht sie wohl zuende: Meine erste Le... By: alexander.bally
0 Comments    Open  
Important Post

Meine erste Leserunde - und meine Erfahrungen

So allmählich geht sie wohl zuende: Meine erste Leserrunde zu „Eine Frage von Leben und Tod“. Ich fand es eine sehr interessante Erfahrung. Man kann just in time seine Geschichte wirken sehen.
Mehr dazu auf meinem auf http://www.alexander-bally.de/html/autoren-blog.html

Wie sind denn Eure Erfahrungen mit Leserunden?

Hallo zusammen, darf ich Euch meinen Ratgeber vorstellen? http://www.bookrix.de/image/showpic.... By: farbbandhexer
16 Comments    Open  
Important Post

Hallo zusammen,

darf ich Euch meinen Ratgeber vorstellen?

http://www.bookrix.de/image/showpic.php?art=user&size=m&p=farbbandhexer_1339960364.7143089771.jpg

Hier gehts zum Buch:

http://www.bookrix.de/_title-de-farbbandhexer-literatur-agentur-als-chance

Ein praktischer Wegweiser für alle, die überlegen, ob sich ein Literaturagent für sie lohnt. Mit einer praktischen Checkliste am Ende.

Ja, es kostet 1,49. Doch das ist weiter... Show more

16 Comments | Show Earlier Comments
farbbandhexer

Deinen Vorschlag, das Buch zu löschen, den Du erteilst, ohne das Buch zu kennen, empfinde ich als unverschämt.

Wenn es Dir nicht passt, kann ich gut damit leben. Ignorier es doch. Aber überlasse es bitte den Lesern, das Buch und seinen Wert zu beurteilen.

Auch steht es dir nicht... Show more

luanaowi

hallo ich würde lieber gern wissen, muss ich ein literatur agent vorher bezahlen, o nur falls er ein verlag findet ?

alexander.bally

Es gibt Agenturen, die nehmen Manuskripte nur zur Ansicht, wenn man eine Bearbeitungsgebühr berappt, andere wollen ein Lektorat verkaufen, bevor sie einen Vertrag anbieten und verlangen viel Geld dafür.

Die seriösen Agenten verlangen kein Geld, erst wenn Tantiemen fließen, werden... Show more

Show Additional Posts