Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

All Search Results „100 Worte“

290 search results were found for the search term „100 Worte“.



Books (289)


100 Worte
Petra Starosky 100 Worte
  • Fiction
  • German
  • 315 Words
  • No Age Recommendation
  • 313
  • 10
Meine ersten Drabble-Schritte!

Keywords: Drabble, Brief, Liebesbrief, Jugend, Liebe, Pusteblume, Butterblume, Vergänglichkeit, Kreislauf des Lebens, Märchen, Dornröschen, Prinz, Rosen, Kuss

For Free

100 Worte Trance
Patricia Radda 100 Worte Trance

Drabbles

  • Fiction
  • German
  • 308 Words
  • No Age Recommendation
  • 249
  • 5

Keywords: Wolfstraum, Wüste, Gedanken

For Free

100 Worte sind besser als 2 und fast genau so gut wie 97
Nietzscheindianer 100 Worte sind besser als 2 und fast genau so gut wie 97
  • Short Story
  • German
  • 309 Words
  • No Age Recommendation
  • 359
  • 11
3 Drabbles

For Free

Versatzstücke
indiwidual.mary Versatzstücke

100 Worte die das Leben schreibt

  • Short Story
  • German
  • 309 Words
  • No Age Recommendation
  • 210
  • 3
Wohin weibliche Begierde führen kann, wie nachhaltig ein Augenblick sein kann und wie eine Internet-Auktion folgenschwer für Leib [more]

Keywords: 3 x 100 Worte

For Free

"Frauen wollen nur das Eine!"
Yety.2008 "Frauen wollen nur das Eine!"

Drabble - 100 Worte

  • Fiction
  • German
  • 98 Words
  • No Age Recommendation
  • 261
  • 7
100 Worte geben eine Begegnung mit einem Hamburger Seemann wieder, der so seine Erfahrungen mit dem weiblichen Geschlecht [more]

Keywords: Hamburg, Seemann, Frauen

For Free

Groups (1)


Drabbles
Drabbles
  • 225 Members
Jeden Monat Drabble Wettbewerb. Drabble: 100 Worte Story - die Überschrift wird nicht mitgezählt. Klingt simpel, aber um das Interesse des Lesers zu wecken und wachzuhalten, bedarf es ausgeschlafener Protagonisten oder einer Überraschung oder eines munteren Handlungsverlaufs. Ein Drabble zwingt dem Autor kompromisslos Kurzweiligkeit auf. Der Ursprung der Drabble-Idee: Der solle gewinnen, der als erster - als ein Gesellschaftsspiel am runden Tisch - eine Story aufgeschrieben, sich ausgedacht hat. Das Wesentliche erkennen - einen Blick dafür bekommen, wie bedeutsam jedes einzelne Wort wirklich ist und ob es unbedingt vonnöten ist. Ein wenig Redundanz im Text liest sich nett - das Überflüssige im Smalltalk kann hervorragend emotionale Brücken bauen - ein Füllwort erzeugt den Eindruck der direkten Rede.Auch das scheinbar Überflüssige kann eine Daseins-Berechtigung haben im Text und in der Rede. Doch muss es dem Autor Rede und Antwort stehen, inwiefern es nun doch nützlich ist - obwohl es entbehrlich ist. Eine heikle Frage. Und das Drabble-Training schärft das Gespür für solche Nuancen. Ein Drabble - also maximal 100 Worte Raum - ist ein sehr beengter Raum, um seiner ausufernden Fantasie eine Heimstatt zu bieten. Drum begrenze sich der Meister auf das Wesentliche, streiche gnadenlos, was nicht dazugehört.Welches Wort ist wirklich notwendig? Was gehört unbedingt zum Gesamt-Gefüge - ohne dass alles aus den Fugen geht? Ein Drabble ist allerdings kein Witz - sondern es ist eine Story. Prägnant; und deutbar auf mehreren Ebenen - so wie jede gute Literatur.Drabble: mit wohlüberlegten Worten Inhaltsreiches aussagen auf knappem Raum.1. bis 15. jeden Monats Teilnahmemöglichkeit. Vom 16. bis 22. wird abgestimmt. Ihr könnt zusätzlich zu Eurem Drabble-Text gerne Euer dazu passendes Drabble-BX-Buch posten. Der Sieger darf das nächste Wettbewerbs-Thema aussuchen - und eines der neun Taschenbücher von Phil Humor. Wird ihm kostenlos zugesandt. Wer möchte, kann weitere Preise stiften. Bisher gab es 33 Drabbles-Wettbewerbe - Stand Juli 2013. Die Wettbewerbs-Beiträge werden in BX-Büchern nochmals zusammengefasst auf dem Account der Drabblesgruppe: http://www.bookrix.de/-drabblesgruppe Wir freuen uns über neue Mitspieler. LG Phil Humor
No Additional Results
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page