Search
  • All Search Results
  • Books
  • Users
  • Groups
  • FAQs

All Search Results „Merkel“

49 search results were found for the search term „Merkel“.



Books (45)


Sehr geehrte Frau Merkel!
Helene Elis Sehr geehrte Frau Merkel!

Briefe einer Bürgerin

  • Satire
  • German
  • 22582 Words
  • Ages 12 and up
  • 596
  • 20
Keine Angst vor Hartz4 - warum eigentlich nicht? Sonja Meining, studierte Hauptschullehrerin, erfährt am eigenen Leibe, was geschieht, wenn [more]

Keywords: Merkel, Kanzlerin, Ämter, Behörden, Geld, Satire, Ungerechtigkeit, Helene, Elis, Hartz4

€2.49

Angela Merkel
Johnny Crash Angela Merkel

eine Woche mit der Kanzlerin

  • Political Science
  • German
  • 876 Words
  • No Age Recommendation
  • 832
  • 24
Es hat mich schon gereizt, eine Woche mit der Kanzlerin von Termin zu Termin zu eilen. Und nun ist [more]

For Free

Lost Merkel
Bernd Zeller Lost Merkel

Die verrückte Entführung der unheimlichen Kanzlerin

  • Satire
  • German
  • 1443 Words
  • No Age Recommendation
  • 1385
  • 15
Es gibt Satire, die ist staatstragend, und es gibt Satire , die richtig wehtut! Pünktlich zum Wahljahr legt der [more]

For Free

Angela Merkel – von der FDJ ins Kanzleramt – kurze Biographie eines langen Aufstiegs
Dirk Müller Angela Merkel – von der FDJ ins Kanzleramt – kurze Biographie eines langen Aufstiegs
  • Biography & Autobiography
  • German
  • 6355 Words
  • Ages 14 and up
  • 240
  • 0
Als Angela Dorothea Kasner am 17. Juli 1954 in Hamburg das Licht der Welt erblickte, ahnte niemand, dass [more]

Keywords: Merkel, Angela Merkel, Biographie, Biografie, DDR, FDJ, CDU, Kanzlerin

€2.99

Primaten in Natur und Praxis - ver-Kohl-tes blühendes Land, fabelhaft ver-Merkel-t
Horst Harych Primaten in Natur und Praxis - ver-Kohl-tes blühendes Land, fabelhaft ver-Merkel-t
  • Satire
  • German
  • 94188 Words
  • Ages 16 and up
  • 296
  • 0
Der Vater der Einheit hat den Ostdeutschen blühende Landschaften versprochen, Mutti Merkel sollte sein Versprechen einlösen. Das eine [more]

Keywords: Merkel, Politik, Parteien, Demokratie, Wahlen, Satire, Affentheater

€0.00

Users (2)


Merkel
Merkel
  • German
Marius Merkel
Marius Merkel
  • German
No Additional Results

Groups (2)


Schluss mit Angela Merkel, Schluss mit desastroeser Politik
Schluss mit Angela Merkel, Schluss mit desastroeser Politik
  • 2 Members
In ihrer Eigenschaft als Bundeskanzlerin vermag man Angela Merkel inwischen ein opulentes Suendenregister nachzuweisen. Es ist derart desastroes geartet, dass es hoechste Zeit geworden ist, sie zum Ruecktritt aufzufordern. Den nationalen Schaden, den dieser Kohlzoegling inzwischen angerichtet hat, kann man nur als gigantisch bezeichnen. Zweck dieser Gruppe ist es, speziell zu diesem politischen Thema einschlaegige Texte zu verfassen und zu diskutieren. Es stellt sich hierbei auch die Frage, welche politische Parteien und Gruppierungen Angela Merkel im Rahmen von Koalitionen und Buendnissen bei der Schadensverursachung beigestanden haben und welche Konsequenzen sich hierbei fuer den muendig handelnden Buerger ergeben. Nichtmitglieder dürfen einstweilen Beiträge und Kommentare zum Gruppenthema mitverfassen. Soweit diese jedoch den Zweck verfolgen, Gruppenmitglieder oder Moderation persoenlich anzugreifen, werden sie natuerlich einer Loeschung unterzogen.
SATIRE *** Gruppe für Spötter, Spießer und Spaßpoeten
SATIRE *** Gruppe für Spötter, Spießer und Spaßpoeten
  • 130 Members
Liebe Bookrix-User: ************************ ********** Eure Bücher sind technisch unleserlich geworden. Es fehlt auf jeder Seite eine unbestimmte Anzahl von Zeilen. Damit erübrigt sich nicht nur die Buchlektüre auf dieser Platform, sondern auch das Editieren von Büchern.*************Was Bookrix hier an Destruktion angerichtet hat, ist unglaublich. Selbst dem Satire-Logo-Stier haben sie die Schnauze abgeschlagen. ************************** Bookrix spricht nunmehr von "BugFixing". Richtigerweise müßte von "Supergau-Fixing" die Rede sein.Was die Community betrifft, muß konstatiert werden, daß die Gruppen nicht mehr moderierbar sind. Eine Benachrichtigung der Mitglieder ist nicht mehr zu bewerkstelligen. Das Gruppenleben ist offenbar zum Erliegen gekommen. Man kommt sich vor wie nach einem virtuellen Bombenangriff. Überall Trümmerhalden, überall stöhnen Verschüttete. ****************************** Soviel für heute (20.03.13) und bis auf weiteres ********************* Der Dschauli. *************************************************************************Und nun zur Gruppenbeschreibung wie gehabt: ************************Satire ( σάτιρα ) ******** Der Begriff "Satire" läßt sich ganz gut mit dem Schlagwort "Spottdichtung" abdecken. Die meisten Deutschen kennen diese wohl aus dem Fernsehen. Beispiele: Kabarett, Karneval und anderweitige kratzbürstige Features.Auch die Politiker im Parlament bedienen sich der Satire, indem sie auf die polemische Tube drücken. Sie kriegen es aber dann oft genug kräftig heimgezahlt, vor allem wenn sie sich daneben benommen haben. Dazu zählen das Versagen in in ihren politischen Ressorts ebenso wie der im persönlichen Bereich provozierte Skandal.In diesem Sinne kann man auch in dieser Bookrix-Community für satirischen Witz und Humor aktiv werden. So läßt sich mithin der folgende Themenkreis erschließen:Witzige Poesie und witziges Erzählen und zwar bis hin zum blanken Spott. Solchermaßen konzipierte Objekte (Bücher etc.)können hier präsentiert und diskutiert werden. Wechselseitiger Support ist natürlich auch erwünscht.Das stammtischhafte Erzählen von Witzen (etwa über Merkel) ist zwar sehr populär, sollte aber in diesem Forum wohl weniger angedacht werden. Witze können jedoch als Basismaterialien für die Gestaltung des satirischen Objektes herangezogen werden.Zum anderen könnten im Wege des Workshops Materialien für kabarettistische Zwecke erarbeitet werden, wobei man auch ständig ein Auge auf die von der Wirtschaft gesteuerte Politik ( politics )richten sollte.Gegenseitige Tiraden unter den Community-Mitgliedern sind für die solchermaßen bezeichneten satirischen Zwecke nicht erforderlich. Aber in einer Satire-Community sollte man durchaus humorvollen und auch angenehm witzelnden Umgang miteinander pflegen.Als weitere satirische Option ist auch an konkrete Poesie zu denken. Ausführungen dazu wurden im Forum bereits gemacht. Anhand Dschauli´s Satire-Objekt "Wuppertal ÔnStress" lassen sich einige Aspekte der konkreten Poesie erläutern.
No Additional Results
To ensure optimal functioning, our website uses cookies. By using the website you agree to the use of cookies. More info
OK
Top of page